Mitsubishi gibt Gas

Mitsubishi Outlander Mitsubishi Outlander

Mitsubishi gibt Gas

— 12.02.2003

Mit Volldampf aus der Krise

Mitsubishi startet mit 14 neuen Modellen das Projekt Zukunft, um die Wende zum Erfolg zu schaffen.

Angriff ist noch immer die beste Verteidigung, sagt sich Mitsubishi und will wie Phönix aus der Asche emporsteigen. Mit 14 neuen Modellen bis 2007 und der Kraft von Partner DaimlerChrysler (größter Aktionär mit 37 Prozent) im Rücken soll der Turnaround bei den arg gebeutelten Japanern geschafft werden. Und mehr noch. Thomas Holtgräfe, Geschäftsführer von Mitsubishi Deutschland, steckt das Ziel hoch: "Wir wollen hier die stärkste japanische Automarke werden." Aus derzeit 38.000 Zulassungen (2002) sollen "in nicht allzu ferner Zukunft" 80.000 werden.

Bei diesem ehrgeizigen Ziel setzt Mitsubishi unter anderem auf den Outlander. Das komplett neue SUV soll ab 25. Mai bei uns gegen Honda CR-V oder Nissan X-Trail punkten. Das 4,45 Meter lange Freizeitmobil hat permanenten Allradantrieb und geht zunächst mit einem Zweiliter-Vierzylinder-Benziner (zirka 136 PS) an den Start. Preis: rund 24.000 Euro. Weitere Motoren sollen folgen, darunter allerdings kein Diesel. Völlig unverständlich.

Zugpferd Nummer eins und größter Umsatzbringer bleibt weiterhin der frisch gekürte Dakar-Sieger Pajero. Rechtzeitig zu seinem 20-jährigen Dienstjubiläum rollt der Geländebulle in diesen Tagen mit leicht überarbeiteter Optik innen und außen sowie neuen Technik-Schmankerln zu den Händlern. Neben einem serienmäßigen ESP (heißt hier MASC) und einer neuen Traktionskontrolle (MATC) spendiert Mitsubishi jetzt auch einen elektronischen Bremsassistenten (EBAC). Er hilft bei steilen, rutschigen Abfahrten im Gelände. Sollte die Motorbremswirkung durch ein ausgehobenes Rad verloren gehen, bremst EBAC sehr effektiv das besser haftende Rad dieser Achse ab.

Trotz der serienmäßigen Heinzelmännchen bleiben die Preise stabil. Los geht’s mit dem kurzen Pajero 3.2 DI-D (160 PS) bei 35.280 Euro, die Langversion endet beim 3.5 GDI (202 PS) für stattliche 49.950 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.