Mitsubishi Lancer Sportback

Mitsubishi Lancer 1,5

— 21.07.2009

Die Basis naht

Ab sofort hat Mitsubishi den Lancer mit einem neuen Basismotor im Programm. Gut für den Kunden, denn der Preis sinkt dadurch für Limousine und Sportback unter die magische 15.000-Euro-Marke.

Neun Monate nach der Markteinführung schiebt Mitsubishi einen Basismotor für den Lancer nach. Wird auch Zeit, werden sich preisbewusste Kunden denken, denn statt bisher 19.250 Euro für den immerhin 143 PS starken 1,8-Liter-Benziner müssen sie jetzt nur noch 14.990 Euro anlegen. Und zwar unabhängig davon ob sie das Fließheck Sportback oder die Limousine wählen. Zum Basistarif gibt es einen 1,5-Liter-Benziner mit Fünfgang-Getriebe und 109 PS, der 143 Newtonmeter Drehmoment bei 4000/min zur Verfügung stellt. Im Schnitt soll der Lancer 1,5 mit 6,1 Litern (Sportback 6,3) auf 100 Kilometern auskommen, der Spurt auf 100 km/h dauert 11,6 Sekunden (12,0), bei 189 km/h (181) endet der Vortrieb.

Zudem müssen die Passagiere auch in der Basis nicht darben: Elektrische Scheibenheber, eine Zentralverriegelung, elektrisch einstellbare Außenspiegel und ein höhenverstellbar Fahrersitz sind immer an Bord, dazu sind sieben Airbags und ESP samt Traktionskontrolle Serie.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.