Mitsubishi Outlander PHEV: Autosalon Genf 2013

— 25.01.2013

Outlander mit drei Herzen

Mitsubishi stellt in Genf 2013 den Outlander Plug-in-Hybriden als Serienmodell vor. Ein Verbrenner erhält dabei Unterstützung von zwei Elektromotoren.



Auf dem Autosalon Genf 2013 feiert der Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid EV (PHEV) seine Premiere als Serienmodell. Er ist der erste Mitsubishi Plug-in-Hybrid auf Elektrofahrzeug-Basis mit einem unterstützenden Benzinmotor (Range Extender). Außerdem ist er laut Mitsubishi das weltweit erste elektrisch angetriebene Serienmodell mit permanentem Allradantrieb. Je ein Elektromotor treibt die Vorder- und Hinterachse an, der Benziner agiert als Generator und als temporärer Zusatzantrieb.

Überblick: Alle News und Tests zum Mitsubishi Outlander

Bei höheren Geschwindigkeiten schaltet sich im PHEV der Verbrennungsmotor dazu.

Im Outlander PHEV gibt es drei Fahrmodi: Der Fahrer kann zwischen dem rein elektrischen Allradantrieb mit zwei E-Motoren oder dem E-Antrieb mit unterstützender Generatorfunktion wählen. Bei höheren Geschwindigkeiten schaltet sich der Verbrennungsmotor auch als Antrieb dazu. Das Hybridsystem ermöglicht laut Mitsubishi Reichweiten von mehr als 880 Kilometern und CO2-Emissionen mit einem Zielwert unter 50 g/km. Das würde einen Verbrauch von 1,9 Litern auf 100 Kilometern entsprechen – allerdings in einem japanischen Messzyklus. Weitere technische Daten und Fahrleistungen liefern die Japaner ebenfalls noch nicht. Die Markteinführung des Hybriden ist im Juli 2013 vorgesehen.

Überblick: Die Stars von Genf 2013

Technische Daten Mitsubishi Outlander PHEV Länge/Breite/Höhe: 4655/1800/1680 mm • Radstand 2670 mm • Leergewicht 1810 kg • Antrieb Twin Motor 4WD Elektromotoren Typ Permanentmagnetische Synchronmotoren • Anzahl 2 (1 vorne/1 hinten) Max. Leistung vo./hi.60/60 kW • Max. Drehmom. vo./hi.137/195 Nm • Batterie Typ Lithium-Ionen Betriebsspannung 300 V • Energiespeicher 12 kWh • Benzinmotor 2,0-l-Vierzylinder MIVEC • elektrische Reichweite min. 55 km • Zielwert kombinierte Reichweite min. 880 km • Zielwert kombinierte (Plug-in) Kraftstoffeffizienz max. 1,9 l/100 km.

Die Stars des Genfer Autosalons 2013

Pininfarina Sergio Concept Chevrolet C7 Cabrio Spyker B6 Concept

Stichworte:

Hybrid Plug-in-Hybrid

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige