Mitsubishi Prototype X

Zurück in die Zukunft

Mitsubishi Prototype X

— 18.12.2006

Evo der Zukunft

Mitsubishi hat die Zukunft im Blick: In Detroit zeigen die Japaner mit dem "Prototype X" die nächste Generation des Lancer Evolution.

Mitsubishi präsentiert im Januar 2007 auf der North American International Auto Show in Detroit seine neueste Schöpfung: die Studie "Prototype X". Basierend auf der neu entwickelten C-Plattform soll das Konzept einen Ausblick auf die nächste Generation des Lancer Evolution geben. Erstmalig wird dabei nicht das Drei-Diamanten-Logo im Mittelpunkt stehen, sondern ein markanter und unübersehbarer Frontgrill sowie eine "leistungsbetonte Formensprache". Mitsubishi zieht damit in Sachen Wiedererkennung mit Audi und VW gleich. Ebenfalls neu sind große Lufteinlässe, die bewusst an die Optik eines Kampfjets erinnern sollen. Die gesamte Studie wirkt im Vergleich zum aktuellen Evolution bulliger, bricht damit aber wieder durch rundliche Formen und kurze Übergänge.

Auch das Interieur setzt die sportliche Linie fort und verzichtet auf jeglichen Schnick-Schnack. Hartschalensitze, sportliche Beleuchtungselemente und viel schwarzfarbener Kunststoff, akzentuiert mit Aluminiumelementen – das spricht weiterhin eine eigene Sprache. Entworfen wurde die Studie von Mitsubishis europäischer Designschmiede unter der Leitung von Omer Halilhodzic und Akinori Nakanishi.

Angetrieben wird der künftige Evo von einem Zweiliter-Vierzylinder mit vier Ventilen, Turbolader und Ladeluftkühlung. Formel-1-ähnliche Schaltwippen und ein automatisiertes Sechsganggetriebe sollen schnellere Gangwechsel und effizientere Kraftübertragung ermöglichen. Als weitere Neuerung wurden der Rahmen und nahezu alle Partien der oberen Karosserie aus Aluminium gefertigt. Mit der so gewonnenen Gewichtsreduzierung können Agilität und Handlingeigenschaften verbessert werden. Krönender Abschluß in Sachen Fahrdynamik bildet der permanente Allradantrieb "S-AWC" (Super All Wheel Control), der bei Mitsubishi bereits erfolgreich im Einsatz ist. Neben dem "Prototype X" werden die Japaner in Detroit auch den neuen Outlander und die bereits angekündigte sportliche Lancer Limousine präsentieren.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.