MKB SLK 200 Kompressor

MKB SLK 200 Kompressor MKB SLK 200 Kompressor

MKB SLK 200 Kompressor

— 18.06.2004

Kleiner Fortschritt

Tuner MBK sorgt beim neuen Mercedes SLK innen wie außen für satten Klang. Die 35 PS mehr Leistung gehen dabei leider etwas unter.

Karosserie und Antrieb

Gerade einmal seit ein paar Wochen steht der neue SLK beim Händler, und schon präsentiert der im Mercedes-Benz-Ländle beheimatete Motoren-Spezialist MKB eine Leistungssteigerung für den kleinen Bruder des SL.

Karosserie und Qualität Äußerlich bleibt die SLK-Karosse weitgehend unangetastet. Einzig die dreiteiligen MKB-19-Zoll-Aluräder und eine Vierrohr-Edelstahlauspuffanlage verhelfen dem braven Basisauto zu wuchtigem Aussehen samt kernigem Sound. Apropos Sound: Innen verbirgt sich ein Hi-Fi-Klangwunder der Marke Kenwood (DDX 7025). DVD-Player, Dolby-Surround und Vierkanal-Endstufe machen den MKB bei aufgeklapptem Dach zur Open-Air-Bühne.

Fahrfreude und Antrieb Bemerkbar machen sich die 35 Mehr-PS erst bei höheren Drehzahlen. Diese auszureizen ist bei dem gut abgestimmten Fünfstufen-Automatikgetriebe eine Freude.

Fahrleistungen und Kosten

Fahrleistungen Durchwachsen. Bis Tempo 100 kann der MKB kaum spürbare 0,3 Sekunden gutmachen – sicher ein Tribut an die 255er-Hinterreifen. Auch im Zwischenspurt gibt's keine nennenswerten Unterschiede zur Serie. Dafür legt sich der getunte SLK bei der 200er-Marke ins Zeug: Die erreicht er gute sechs Sekunden früher. Wer will, kann einen Tacho bis 330 km/h einbauen lassen (1055 Euro) – die Nadel bleibt aber trotzdem bei 245 km/h stehen.

Fahrwerk und Komfort Das sportlich ausgelegte Serienfahrwerk wird nur leicht verändert: MKB bedient sich eines Eibach-Federnsatzes (30 mm) für agilen Kurvenspaß.

Preis und Kosten Sehr selbstbewusst. Für ein geändertes Motormanagement per Elektronikeingriff, speziellen Ladeluftkühler (laut MKB kostet der allein knapp 1500 Euro), Thermostat und Sport-Luftfiltereinsatz verlangen die Schwaben stolze 4234 Euro (ohne Einbau). Der Radsatz ist zwar auch nicht gerade billig, aber qualitativ und optisch sein Geld wert.

Kontakt MKB Motorenbau GmbH, Telefon 07195/ 916 10, www.mkbpower.de

Fazit und Technische Daten

Fazit Der SLK hinterlässt bewundernde Blicke, wo immer er auftaucht. Die Hi-Fi-Anlage – phänomenal. Leider halten die Fahrleistungen im Vergleich mit der Serie nicht ganz, was die Optik verspricht. Und das Motortuning ist für die Leistungsausbeute eindeutig zu teuer.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.