Modelloffensive Peugeot

Peugeot 4007 (2007) Peugeot 4007 (2007)

Modelloffensive Peugeot

— 23.01.2007

Löwen-Quintett

Gleich fünf Newcomer schickt Peugeot 2007 auf den Markt. Als absolute Neuheiten feiern 308 und 4007 im Herbst auf der IAA Premiere.

Mit den Neulingen 308 und 4007 präsentiert Peugeot auf der 62. IAA in Frankfurt (11. bis 23. September 2007) zwei komplett neue Modelle. Die Limousine 308 löst den 307 ab, mit dem 4007 wildert die Löwenmarke erstmals auch im Revier der SUV. Der Geländewagen wurde in einer Kooperation mit der Mitsubishi Motors Corporation entwickelt. Für einen möglichst rußfreien Antrieb soll ein 2,2-Liter-HDi mit serienmäßigem FAP-System sorgen, der 156 Pferdchen lockermacht.

Den Anfang der neuen französischen Welle macht jedoch das Nutzfahrzeug Peugeot Expert, das bereits im Februar zu uns rollt. Der Transporter wird auch als familientaugliche Variante "Tepee" erhältlich sein. Im März folgt dann der 207 CC mit 122 PS starkem 1,6-Liter Benziner bzw. 1,6-Liter-HDi FAP mit 109 PS. Einstiegpreis für Schnellentschlossene bis zum 30. April: 18.450 Euro. Sein sportlicher Bruder, der 207 RC, kommt zeitgleich mit 1,6-Liter-Turbotriebwerk und satten 175 PS. Im Sommer schieben die Franzosen zudem den neuen Kombi 207 SW auf den Markt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.