Modellpflege Jaguar S-Type

Modellpflege Jaguar S-Type 2004 Modellpflege Jaguar S-Type 2004

Modellpflege Jaguar S-Type

— 05.01.2004

Neujahrsputz

Jaguar hat den S-Type aufgefrischt. Das Ergebnis: neue Front, neues Heck und mehr Qualität durch bessere Spaltmaße.

Auch Edel-Katzen kommen in die Jahre. Darum hat Jaguar seinen S-Type frisch frisiert. Erkennbar sind die Neuerungen am flacheren Grill, glatteren Frontspoiler sowie an neuen Rückleuchten. Außerdem wurde der S-Type im Detail verbessert. So boten die Spaltmaße bislang Anlass zur Kritik und sollen künftig sichtbar knapper ausfallen.

Die Motorhaube besteht jetzt aus Alu statt aus Stahl und optimiert so die Gewichtsverteilung. Auch den Innenraum haben die Ingenieure der Ford-Tochter überarbeitet. Vor allem die Instrumentierung wurde besser ablesbar gestaltet. Sport- und R-Versionen sind mit einer Armaturentafel im Alu-Design bestückt. Ab Mitte 2004 ergänzt ein Diesel die V6- und V8-Motorenpalette.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.