Modellpflege Porsche Cayenne

Porsche Cayenne (2007) Porsche Cayenne (2007)

Modellpflege Porsche Cayenne

— 04.12.2006

Nachgewürzt

Ab Februar 2007 liefert der neue Porsche Cayenne mehr Feuer bei weniger Durst. Generation zwei wurde aber auch optisch aufgebrezelt.

Neues aus Zuffenhausen: Ab Februar 2007 gibt's für Cayenne, Cayenne S und Cayenne Turbo deutlich mehr Power – und das bei gleichzeitig bis zu acht Prozent weniger Verbrauch. Schaffen möchte Porsche dieses Kunststück mit der modernen Benzin-Direkteinspritzung namens "Direct Fuel Injection" (DFI). Außerdem neu bei der zweiten Generation des Schwaben-Bombers: schicke neue Augen, modifizierte Luftöffnungen in der Front und eine geänderte Heckpartie.

Weiterhin "schwächstes" SUV aus Zuffenhausen ist der Cayenne. Der ehemals 3,2-Liter großer Sechszylinder wurde auf 3,6 Liter Hubraum gedehnt und bekam eine Leistungsspritze von 40 PS auf jetzt 290 PS. Beim Drehmoment legt das Aggregat von 310 auf 385 Newtonmeter zu. Klar, dass sich bei diesem Anstieg auch die Fahrwerte verbessern: Nach 8,1 Sekunden fällt die 100er-Marke, die Spitze liegt jetzt bei 227 Sachen (vorher: 9,1 s, 214 km/h). Zu haben ist der neue Einstieg ab 51.735 Euro (inkl. 19 Prozent MwSt.).

Darüber rangiert der Cayenne S. Sein auf 4,8 Liter erweiterter V8-Saugmotor (vorher 4,5 Liter) bringt es im neuen Modelljahr 2007 auf 385 PS (plus 45 PS) und ein Drehmoment von 500 Newtonmetern (vorher: 340 PS, 420 Nm). Der Sprint auf Tempo 100 soll dem 2,3-Tonner in 6,6 Sekunden gelingen, Spitze 252 km/h (vorher: 6,8 s, 242 km/h). Preislich legt der Cayenne S etwas zu, kostet ab 2007 mindestens 66.610 Euro (bislang 63.258 bei 16 Prozent MwSt.).

Vorläufige Topversion des gelifteten Cayenne ist der jetzt 500 PS (plus 50 PS) starke und 275 km/h (vorher 266 km/h) schnelle Turbo. Dank doppelter Aufladung schafft der 4,8-Liter-V8 (700 Nm Drehmoment) die Hatz auf 100 in 5,1 Sekunden. Der Vorgänger brauchte eine halbe Sekunde länger. Als Preis für den erstarkten Zuffenhausener ruft der Händler ab 2007 mindestens 108.617 Euro auf. Eine Neuauflage des Cayenne Turbo S ist laut Porsche vorerst nicht geplant.

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.