Hyundai i20 Blue

Moderne Modellbezeichnungen

— 27.02.2009

Seid ihr alle blau?

Blue-Motion, Blue Efficiency, Blue Lion, Bluetec, Ad-Blue, i-Blue – die Autoindustrie nutzt die Farbe Blau, um ihr Öko-Gewissen zu demonstrieren. Sprachkritiker Wolf Schneider ist empört.

80 Prozent Viskose, 18 Prozent Polyamid: "Bluemotion" heißt Aldis preisgünstiger Pullover aus Kunstfaser, der die Frau von heute ins Schwitzen bringt. "BlueMotion" nennt VW seine Spritspartechnik, die den Autofahrer von heute in Wallung bringt. Denn angesichts einer Flut ähnlich klingender Wortschöpfungen wie "Blue Efficiency" oder "Efficient Dynamics" für umweltfreundliche Modelle verlieren selbst Fachleute den Überblick. Gegen die saubere Technik ist nichts einzuwenden. Aber ihren Wortmüll sollen die Autohersteller doch für sich behalten, meint Publizist und Sprachkritiker Wolf Schneider. Die neuen Sparmodelle der Autoindustrie zeichnen sich durch zweifache Verschwendung aus: Sie sind überreich an englischen Phantasiewörtern, und hemmungslos notzüchtigen sie die Farbe Blau.

BlueMotion, Blue Efficiency, Blue Lion, Bluetec, Ad-Blue, i-Blue. Blau ist der Himmel, gewiss, aber der blaue Montag ist keine Empfehlung, auch ein blaues Auge nicht. Die englische Version hat also in der Tat ihre Vorzüge: "Blue wie eine Strandhaubitze" kann man nicht sagen. Warum aber sonst die Besessenheit vom kalifornischen Kaugummi-Jargon – auch bei BMWs "Efficient Dynamics" (was man noch übersetzen könnte) oder bei Econetic, was englisch klingt, aber ein Rätsel bleibt? Offenbar weil die Autofirmen meinen, ihren deutschen Kunden könnten sie das zumuten.

Grün statt blau: Hier geht es zu autobild.de-Greencars

Und recht haben sie: Schon seit 1980 lassen sie sich den "Airbag" gefallen, obwohl der erstens eine deutsche Erfindung und zweitens durchaus nicht mit Luft gefüllt ist, sondern mit Stickstoff und einem pyrotechnischen Gasgenerator. "Prallsack" wäre also ehrlich – und noch dazu viel efficient dynamischer im Klang. BlueMotion hat für den Hersteller einen weiteren Vorteil: Es klingt nach was. "Blaue Bewegung" dagegen würde keinen reizen. Und dass VW mehr als ebendies gar nicht gesagt hat, hören die wenigsten heraus.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.