Morgan Aero 8

Morgan Aero 8 Morgan Aero 8

Morgan Aero 8

— 30.07.2002

Der Morgan für morgen

Morgan modern: Mit dem Aero 8 bringen die Briten den ersten neuen Roadster seit 66 Jahren.

Gut zwei Jahre ist es her, da sorgte der Aero 8 auf dem Genfer Salon für heiße Diskussionen: Die erste komplette Neukonstruktion seit mehr als sechs Jahrzehnten (1936 kam der 4/4 heraus) schielte zu sehr. Die nach innen geneigten Scheinwerfer vom New Beetle glotzen sich an. Nun sind endlich die ersten Aero auf dem Markt, und es zeigt sich wieder einmal: Man gewöhnt sich schnell an neue Formen, mögen sie anfangs noch so verschroben wirken. Zufrieden kann der Morgan-Fan auch mit der markanten Schneeschaufel-Nase (Vorsicht vor Bordsteinen) und der Silhouette sein: flach, schnittig, das Heck nun spoilerartig angehoben. Für (BMW-)Motor und (Getrag-)Getriebe wird der meiste Platz gebraucht, die zwei Insassen dürfen sich in enge Stühlchen quetschen, hinter ihnen ist erstmals auch ein Kofferräumchen (nach Golfbag-Norm). Ebenfalls revolutionär: Auf der Mittelkonsole sitzt ein Display, es zeigt Reifendruck und -temperatur an.

Wer nach dem Anlassen das alte Morgan-Erdbeben erwartet, wird enttäuscht: Kaum hörbar meldet sich der 4,4-Liter-V8, das Sechsganggetriebe dahinter schaltet knackig präzise. Doch dieser Komfort täuscht. Denn wer beim Anfahren etwas zu nervös das Gaspedal tritt, der kann die Reifen verrauchen lassen – oder aber mit dem Pedal auch lenken. Keine Elektronik behindert solche Experimente. So fehlen aber auch Airbags oder im Ernstfall herausschießende Überrollbügel. Zum Trost: Das Sicherheitsbedürfnis ist bei Roadsteranern nicht sehr ausgeprägt, wie Importeur Gregor Flaving weiß. Fahrspaß zählt. Tacho 250? Kein Problem. Die Servolenkung bestimmt präzise den Weg, das Fahrverhalten tendiert erst im späten Grenzbereich zum leichten Heckschwenk. Kurzum: Morgan ist noch immer Fahren in seiner Ursprünglichkeit. Der Aero 8 bietet das in einer für Morgan fast kultivierten Form. Dieser Roadster taugt wirklich wieder für die nächsten 66 Jahre.

Technische Daten V8-Zylinder • Hubraum 4398 cm3 • Leistung 210 kW (286 PS) bei 5500/min • Einzelradaufhängung rundum • Leergewicht 1000 kg • LxBxH 4089x1753 x1092 mm • Tankinhalt 60 l • 0 bis 100 km/h in 4,8 s • Höchstgeschwindigkeit 265 km/h • Preis 89.646 Euro; Importeure: 0 23 03/ 25 19 10 und 0711/ 23 31 11; www.morgan-importeur.de

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.