Morgan Plus 8: Autosalon Genf 2012

Morgan Plus 8: Autosalon Genf 2012

— 07.02.2012

Kult-Roadster im neuen Kleid

Nach sechs Jahren Pause baut Morgan wieder einen Plus 8. Ein neuer Motor von BMW macht das Leichtgewicht zum absoluten Überflieger. Premiere feiert der Achtzylinder auf dem Genfer Salon 2012.

Die britische Autoschmiede Morgan erweckt den Plus 8 nach dem Aus im Jahr 2006 zu neuem Leben: Auf dem Genfer Autosalon 2012 steht der Kult-Roadster im neuen Kleid. Wobei die Bezeichnung neues Kleid bei einem Morgan sehr relativ ausfällt. Die Retuschen an der Optik fallen minimal aus, der Brite schwelgt wie bisher in nostalgischen Kurven. Dafür gibt es eine Revolution unter der Haube. Denn der arg betagte 4,6-Liter-V8 von Rover mit 190 PS weicht einem Aggregat von BMW, dessen 4,8-Liter-Achtzylinder stramme 367 PS auf die Hinterachse rammt. Wird der optionale Sportauspuff verbaut, sind es gar 390 Pferdchen, die den gerade einmal rund 1100 Kilo schweren Morgan Plus 8 in 4,5 Sekunden auf Tempo 100 treiben sollen.

Auf einen Blick: Alle Infos zum Genfer Autosalon 2012

Bildergalerie

Genfer Autosalon Vorschau 2012
250 km/h Spitze sind in diesem offenen Puristen wohl eher ein Wert für die Theorie. Und selbst Morgan macht Zugeständnisse an moderne Zeiten: Auf Wunsch gibt es eine Sechsgang-Automatik, eine Servolenkung und ABS. Preise des laut Morgan "leichtesten V8 der Welt" sind noch nicht bekannt.

Überblick: Alle News und Tests zu Morgan

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Umfrage

'Ihre Meinung zum Roadster Morgan Plus 8?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.