Rinaldo Capello will zusammen mit Valentino Rossi auf die Langstrecke gehen

MotoGP 2009

— 03.12.2009

Rossi: Bald im Sportwagen mit Le-Mans-Sieger Capello?

Dindo Capello schlägt Valentino Rossi vor, zusammen Langstreckenrennen zu fahren: Die ideale Vorbereitung für die 24 Stunden von Le Mans

Motorrad-Superstar Valentino Rossi und Le-Mans-Sieger Dindo Capello gemeinsam in einem Sportwagen: Dieses Szenario könnte vielleicht bald Wirklichkeit werden. Zumindest hat Capello dies vorgeschlagen - und Rossi findet Gefallen an der Idee. Die beiden Italiener haben sich am vergangenen Wochenende bei der Monza-Rallye getroffen, die Capello vor Rossi gewonnen hat.

"Ich würde gern mit Rossi an einem Langstreckenrennen teilnehmen, vielleicht in einem Audi R8", sagte Capello der 'Gazzetta dello Sport'. "Valentino hat beim Sechs-Stunden-Rennen in Vallelunga gezeigt, dass er mit solchen Autos kein Problem hat. Und vor allem, dass er schnell ist." Rossi hatte bei seinem GT-Debüt in einem Ferrari mit seinen Kollegen den dritten Platz in der GT3-Klasse geholt.

Zudem hat Rossi schon des Öfteren angedeutet, dass er gern eines Tages an den 24 Stunden von Le Mans teilnehmen will. "Da wäre es für ihn nicht schlecht, vorher ein paar Rennen zu bestreiten, um sich daran zu gewöhnen", erklärte Capello, der Rossi durchaus das Talent attestiert, in Le Mans zu fahren.

Rossi zeigte durchaus Interesse an Capellos Vorschlag: "Mir gefällt die Idee sehr. Er hat mir versprochen, dass wir bald näher darüber reden." Der "Doktor" ist Abenteuern abseits der MotoGP-Strecken ohnehin nicht abgeneigt: "Ich bin sehr neugierig und ich schaue gern, was man alles so erleben kann. In den vergangenen Wochen bin ich Motocross gefahren, habe die Sechs Stunden von Vallelunga und die Monza-Rallye bestritten." Und bevor er sich Urlaub gönnt, fährt Rossi auch noch zur Motorshow in Bologna.

Gleichzeitig plant Rossi übrigens auch einen weiteren Rallyeauftritt. Er bestätigte, dass er Anfang März 2010 am WM-Lauf in Mexiko teilnehmen will: "Wir arbeiten gerade daran. Wir suchen das Budget zusammen und arbeiten an der Organisation des Ganzen."

Fotoquelle: Audi

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.