Auch der neue Kalex-Prototyp kam in Almeria wieder zum Einsatz

MotoGP 2009

— 17.12.2009

Viel Testarbeit in Almeria

Neben dem Kiefer-Team waren in dieser Woche unter anderem auch Promoracing, FTR Moto und das Pons-Team zu Testfahrten in Almeria

Das spanische Almeria stand in dieser Woche im Mittelpunkt einiger Testaktivitäten. Zum Beispiel unternahm das Kiefer-Team mit Stefan Bradl und Vladimir Leonov dabei ein Moto2-Rollout mit ihrer neuen Suter MMX, war aber nicht die einzige Mannschaft vor Ort. Promoracing testete mit den Piloten Joan Olive und Kenny Noyes an ihren Promo-Harris-Bikes.

Auch FTR Moto beendete in Almeria sein Entwicklungsprogramm für das Jahr 2009. Auf der FTR M210 kam dabei wieder der 19-jährige Tscheche Karel Abraham zum Einsatz, und fuhr am Ende in 1:39,0 Minuten auch die absolut schnellste Zeit. Natürlich sehr zur Freude von FTR-Chef Steve Bones.

"Wir beginnen jetzt damit, an den letzten Plänen für das Jahr 2010 zu arbeiten", kündigte Bones an. "Wir nehmen Verhandlungen mit den Teams auf, die sich für einen Einsatz der M210 in der Weltmeisterschaft und in der spanischen Meisterschaft interessieren." Dabei soll es sich um sechs GP-Teams und fünf Mannschaften aus Spanien handeln.

Pons Racing litt vor allem am Montag unter den wechselnden Bedingungen in Almeria. Diese besserten sich am Dienstag, weshalb sich Sergio Gadea (1:39,7 Minuten; 30 Runden) und Alex Pons (1:39,9; 45 Runden) doch noch um die Weiterentwicklung des Kalex-Prototyps kümmern konnten, mit dem die Spanier 2010 in der Moto2-Klasse antreten wollen.

Neben Pons und Gadea kam dabei auch der Brite Scott Redding zum Einsatz. Alle drei Piloten gaben im Anschluss ein "positives Feedback", was Sito Pons erfreut zur Kenntnis nahm: "Der Prototyp geht nun wieder nach Deutschland, wo die letzten Anpassungen geschehen", erklärte der Teammanager.

"Wir beginnen nun damit, am zweiten Bike mit unterschiedlichen Spezifikationen zu arbeiten", kündigte Pons an. "Daher wollen wir beim nächsten Test mit zwei Bikes und zwei Piloten, sowie dem kompletten technischen Team antreten, die unser Moto2-Projekt 2010 betreuen werden." Dieser Test soll am 21. und 22. Januar 2010 in Jerez statt finden.

Fotoquelle: KALEX

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.