In Silverstone werden 2009 vorerst zum letzten Mal die Formel-1-Boliden fahren

MotoGP 2009

— 19.02.2009

Silverstone: Mehr als nur MotoGP

Silverstone-Manager Richard Phillips sieht nicht nur den künftigen Motorrad-Grand-Prix als Gewinn: Akademie soll Talente fördern

"Ich glaube aber, dass wir für das Geld einen guten Gegenwert bekommen", wurde Silverstone-Manager Richard Phillips zitiert. "Ich bin glücklich, weil es nicht nur um das Rennen allein geht. Es geht um die gesamte Weiterentwicklung als Motorrad-Standort. Wir haben viele Pläne. Zum Beispiel wollen wir neue Fahrer heranführen und junge Talente fördern, indem wir eine Akademie installieren."

Diese Pläne seien bereits in den Verhandlungen mit Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta ein Thema gewesen. "Wir haben ganz offen darüber gesprochen, wie wir zu neuen britischen Weltmeistern kommen können. Das liegt der Dorna genauso am Herzen wie uns. Es geht also wirklich nicht nur um das Rennen allein, sondern auch um die Nachlatigkeit in unserem Sport."

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.