Das war's: Dani Pedrosa muss den Test in Katar nach einem Sturz abbrechen

MotoGP 2009

— 02.03.2009

Sturz in Katar: Pedrosa verletzt

Dani Pedrosa hat sich bei einem Sturz Arm- und Beinverletzungen zugezogen und muss den Test abbrechen, endgültiger medizinischer Befund steht noch aus

Damit dürfte eine vernünftige Saisonvorbereitung des Spaniers so ziemlich im Eimer sein, denn der Honda-Pilot musste bereits den ersten Saisontest im malaysischen Sepang aufgrund von Knieproblemen auslassen. Doch das wäre noch das kleinere Problem, in der linken Hand könnte es heute zu Knochenbrüchen gekommen sein. Einen genauen medizinischen Befund wird es erst im Lauf der Tage geben.

Die Honda-Speerspitze hatte bereits 2008 einige Rennen aufgrund von Verletzungsproblem verpassen müssen. Das war einer der Hauptgründe, warum Pedrosa im Titelkampf nach starkem Beginn keine Rolle mehr spielte. Auch der heutige Unfall wirkt sich auf die Meisterschaftsambitionen 23-Jährigen keineswegs positiv aus. Zudem hatte Pedrosa am ersten Testtag in der Wüste aufgrund der widrigen Bedingungen nicht eine einzige Runde gedreht.

Fotoquelle: REPSOL

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.