Wenn es mal wieder heiß wird: Rizla spedniert auch 2009 Sonnenschirme

MotoGP 2009

— 16.03.2009

Suzuki bestätigt neuen Rizla-Vertrag

Bei Suzuki ändert sich zur neuen Saison offenbar nichts: Die Japaner bestätigen neuen Sponsordeal mit Rizla

Die Vorzeichen waren schon seit einigen Wochen recht gut, doch vor allem die guten Testleistungen dürften Suzuki eine Vertragsverlängerung mit Hauptsponsor Rizla beschert haben. Der Hersteller von Zigarettenpapier wird auch in der kommenden Saison für die auffälligen Fabren an den beiden GSV-R von Loris Capirossi und Chris Vermeulen sorgen. Die beiden Piloten hatten bei den Testfahrten im Winter mit überraschend starken Rundenzeiten geglänzt.

"Es ist eine sehr positive Nachricht für Suzuki, dass unsere Partnerschaft mit Rizla trotz des schweirigen wirtschaftlichen Klimas weitergeht", freute sich Suzuki-Teamchef Paul Denning. "Unser Verhältnis war in den zurückliegenden drei Jahren sowohl auf als auch abseits der Rennstrecke immer tadellos." Der zuständige Marketing-Chef von Rizla-Mutter Imperial Tobacco, Graham Blashill, kommentierte: "Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist es wichtig, sich mit wichtigen Marken Hand in Hand zu zeigen."

In den bisherigen Wintertests hat man viel Hoffnung geschöpft für die im April beginnende neue MotoGP-Saison. "In den ersten beiden Tests waren unsere Leistungen erstklassig", sagte Denning. Und weiter: "Chris und Loris sind von der neuen Maschine beeindruckt. Aber trotzdem haben wir noch viel Arbeit vor uns. Suzuki wird sich weiter verbessern und wir sehen unserer gemeinsamen Zukunft mit Rizla sehr positiv entgegen."

Fotoquelle: Suzuki

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.