Alex de Angelis geht mit "vollem Enthusiasmus" in seine zweite Saison

MotoGP 2009

— 18.03.2009

Launch: Gresini-Honda hat sich offiziell präsentiert

Teamchef Fausto Gresini und die Piloten Toni Elias und Alex de Angelis haben heute vor zahlreichen Gästen den Startschuss für die neue Saison gegeben

Vor vielen prominenten Gästen hat sich heute das Gresini-Honda-Team 2009 offiziell präsentiert. Beim Launch in Mailand sprachen Teamchef Fausto Gresini und die Piloten Toni Elias und Alex de Angelis über ihre Erwartungen für die kommende Saison, die am 12. April in Katar beginnt. Zu den Gästen gehörten Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta, Honda Italia Präsident Yasuhiro Oyama und Paolo Sesti, der Präsident des italienischen Motorrad-Verbandes.

Teamchef Gresini geht mit großen Ambitionen in die anstehende MotoGP-Saison: "Es ist immer ein wunderbares Gefühl und eine große Ehre, das Team vor einer neuen Saison offiziell zu präsentieren. Es wird ein wichtiges Jahr für und. Zudem verspricht die MotoGP-Saison, aufregend und hart umkämpft zu werden. Wir sind bereit, dabei eine führende Rolle einzunehmen. Ich glaube fest an das Potenzial meiner Fahrer. Alex hat nun eine komplette MotoGP-Saison hinter sich und dabei wichtige Erfahrung gesammelt. Und Toni kehrt mit vielen neuen Erfahrungen zu unserem Team zurück."

Gresini lobte auch die "ausgezeichnete" Arbeit, die HRC mit der RC212V geleistet habe. Und: "Sie garantieren uns während der gesamten Saison technische Unterstützung auf höchstem Niveau. Und zwar für Alex' 'Satelliten'-Maschine und auch für Tonis Werks-Bike. Ich wünsche den Fahrern und allen Leuten im Team viel Glück. Einen speziellen Dank möchte ich natürlich auch alle unsere Partner richten, die seit vielen Jahren an uns glauben, vor allem San Carlo."

Elias erklärte, wie sehr er sich über sein Comeback im Team freue: "Ich arbeite hier mit Leuten zusammen, die sowohl tolle Menschen sind, als auch technische enorme Fähigkeiten haben. Ich habe schöne Erinnerungen an unsere beiden gemeinsamen Jahre. Deshalb ist es für mich wie eine Heimkehr. Ich möchte HRC dafür danken, dass sie an mich geglaubt haben."

Teamkollege de Angelis geht "voll Enthusiasmus" in seine zweite MotoGP-Saison: "Es wird zwar noch schwerer als im vergangenen Jahr, aber ich fühle mich selbst viel stärker. Jetzt bringe ich die Erfahrung von einem Jahr in der MotoGP mit. Die neue RC212V ist definitiv konkurrenzfähig, vor allem in Sachen Motorpower. Mein Ziel ist, bessere Ergebnisse zu holen als bisher. Im vergangenen Jahr habe ich zwei vierte Plätze geholt. Damit bin ich nicht zufrieden."

Fotoquelle: Honda

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.