Rookie Mika Kallio war mit seinem ersten Testtag in Jerez nicht ganz zufrieden

MotoGP 2009

— 29.03.2009

Kallio: "Ich könnte es viel besser"

Pramac-Rookie Mika Kallio war mit seinem 14. Platz am ersten Jerez-Tag gar nicht zufrieden - Teamkollege Niccolo Canepa nur auf Platz 17

Nach dem ersten Testtag der MotoGP in Jerez ist die Stimmung im Pramac-Team ein bisschen gedrückt. Rookie Mika Kallio kam mit einer Zeit von 1:41.226 Minuten nur auf den 14. Platz. Sein Teamkollege Niccolo Canepa, der am verregneten Vormittag keine gezeitete Runde fuhr, belegte am Ende Platz 17.

"Wir sind nicht zu weit weg vom Mittelfeld, aber ich bin heute nicht zufrieden. Denn ich könnte es viel besser", erklärte Kallio. "Ich mag diese Position wirklich nicht. Am zweiten Tag werde ich versuchen, nicht mehr als eine Sekunde hinter dem Spitzenreiter zu bleiben. Natürlich muss ich meinen Fahrstil auf diesem Bike noch verbessern. Aber ich denke, ich habe eine Methode gefunden, um auf der Strecke ein besseres Gefühl zu haben."

Auch Canepa räumte ein, "nicht allzu gut" gefahren zu sein: "Aber ich hatte heute zu viele Probleme und konnte nie viele Runden in Folge fahren. Ich hoffe, das wird am zweiten Tag besser. Es ist sicher kein Vergnügen, so weit hinten zu stehen. Ich weiß aber, dass ich es viel besser kann und morgen werde ich alles geben, um das zu beweisen."

"Nachdem wir viele Runden mit dem gleichen Reifen gefahren sind, haben wir dann einen neuen aufgezogen. Damit konnten wir am Ende unsere Rundenzeit noch verbessern", berichtete Pramac-Technikchef Fabiano Sterlacchini. "Mika arbeitet sehr gut und er macht sehr präszise Angaben, wenn er zurück in die Box kommt. Wir sind von der zweiten Reihe theoretisch nicht weit weg und für einen Rookie ist das nicht schlecht."

Canepas Ingenieur Marco Rigamonti seufzte: "Wir hatten heute wirklich großes Pech. Wegen verschiedener technischer Probleme konnte Niccolo nie mehr als drei oder vier Runden am Stück fahren. Er muss aber so viele Runden in Folge fahren wie möglich, um einen guten Rhythmus zu finden. Wir hoffen, dass das Wetter am zweiten Tag gut ist, damit er den letzten Testtag optimal nutzen kann."

Fotoquelle: Pramac

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.