Die Bridgestone-Techniker haben am Rennwochenende keine Konkurrenz

MotoGP 2009

— 08.04.2009

In Katar beginnt eine neue Reifenära in der MotoGP

Beim Saisonauftakt der MotoGP feiert Bridgestone sein Debüt als Alleinausrüster der Königsklasse: "Werden alle fair behandeln"

Als man sich zum Ende der vergangenen Saison dafür entscheid, mit Bridgestone einen Vertrag als Reifen-Alleinausrüster zu unterzeichnen, fand diese Ankündigung nicht überall Anklang. Aber ein solcher Schritt machte durchaus Sinn. In Zeiten wirtschaftlicher Schwierigkeiten kann man allein durch weniger Reifentests viel Geld sparen, außerdem haben die Topleute das gleich Gummimatierial und Verlierer somit eine Ausrede weniger.

Beim Saisonauftakt der MotoGP in Katar am kommenden Wochenende bricht nun die neue Ära mit dem Einheitsreifen an. "Wir sind stolz, der offizielle Ausrüster dieser Serie zu sein", sagte Bridgestone-Manager Hiroshi Yamada. Die Japaner decken nun mit der MotoGP und der Formel 1 gleich zwei Topserien des weltweiten Motorsports mit Gummis ein.

"Jetzt sind die Testfahrten vorbei und beim Saisonauftakt in Katar bekommen wir erste Hinweise darauf, wie sich die Weltmeisterschaft in diesem Jahr entwickeln könnte", so Yamada weiter. "Katar war in den vergangenen Jahren immer etwas knifflig, weil man mit den kühlen Nachttemperaturen und dem vielen Sand auf der Strecke gleich zwei außergewöhnliche Faktoren hat. Aber Casey Stoner konnte die letzten beiden Rennen dort mit unseren Pneus gewinnen. Auf diese Erfahrung können wir aufbauen."

"In den zurückliegenden Tests haben wir große Differenzen zwischen den Topleuten des Vorjahres gesehen", erklärte Yamada mit Blick auf die Stoner-Dominanz bei den jüngsten Probefahrten. "Wir müssen erst einmal einige Rennen abwarten, um das Kräfteverhältnis einschätzen zu können. Wir werden alle Teams gleichermaßen unterstützen und alle fair behandeln. Ich glaube, wir dürfen uns auf enge Rennen freuen."

Fotoquelle: Bridgestone

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.