Jeder fährt sein Rennen: Die typische Perlenschnur in der MotoGP

MotoGP 2009

— 09.04.2009

Rossi: Hauptsache viel Action auf der Strecke

Valentino Rossi hofft auf viele Überholchancen und eine gute Show für die MotoGP-Fans: Wie damals bei den 990er-Maschinen

Valentino Rossi ist Langeweile in der MotoGP zuwider. Der amtierende Champion möchte mit Beginn der neuen Saison wieder mehr Action auf der Strecke erleben. "Der Schritt von den 990ern zu den 800er-Bikes war der größte Fehler", wiederholte Rossi in 'Motor Cycle News' seine Kritik an der Regeländerung zum Jahr 2007, "wahrscheinlich auch aus Kostensicht wären die alten Maschinen günstiger und besser gewesen."

Man hätte die schweren Bikes über Restriktoren oder Drehzahlbegrenzungen einbremsen können, stellte der Yamaha-Superstar klar. "Die 800er-Motorräder bringen doch noch langweilige Rennen. Man muss anders fahren und kann kaum noch überholen. Das war mit den 990ern viel besser. Ich hoffe einfach auf bessere Rennen. Mit dem Einheitsreifen starten erst einmal alle mit gleichen Mitteln, also sollten eigentlich mehr Leute um den Sieg kämpfen können."

"Ich weiß nicht, ob wir wieder so schöne Rennen bekommen können wie vor fünf Jahren", sagte Rossi entmutigt. "Die Kurvengeschwindigkeiten sind das Problem. Verglichen mit 2006 fahren wir heutzutage den doppelten Kurvenspeed. Das bedeutet weniger Überholmanöver und weniger Show. Vor fünf Jahren gab es in Jerez fünf Stellen, wo du überholen konntest. Jetzt sind es gerade einmal zwei. Ich bin dort hinter Canepa gefahren und ich musste richtig hart kämpfen, um an ihm vorbei zu kommen."

Auch Ex-Weltmeister Nicky Hayden stimmte in das Klagelied mit ein. "Es ist wirklich schwieriger geworden. Alle gehen viel härter ans Limit. Wenn kein Fehler gemacht wird, dann kommst du auf der Geraden gar nicht vorbei. Bei den 990ern war die Bremszone auch viel länger. Man konnte sich noch ausbremsen. Jetzt mit der Elektronik und den aktuellen Reifen ist es einfach, immer den genauen Punkt zu treffen. Alle bremsen an der gleichen Stelle. Mit den 990er-Maschinen konnte man verschiedene Punkte wählen. Jetzt muss man ans Limit gehen und darauf hoffen, dass irgendwie die Tür aufgeht."

Fotoquelle: Bridgestone

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.