Casey Stoner sorgte im zweiten Warmup für eine deutliche Bestzeit

MotoGP 2009

— 13.04.2009

MotoGP-Warmup 2: Stoner rast wieder davon

Im neuerlichen Warmup von Katar holte Casey Stoner wieder die Bestzeit und er war diesmal fast eine halbe Sekunde schneller als Valentino Rossi

Ungewöhnliche Maßnahmen unter ungewöhnlichen Umständen: Nachdem der Grand Prix von Katar gestern für die MotoGP im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fiel, sind die Motorrad-Asse heute in Aktion. Vor dem neuen Renntermin heute Abend (Start 21:00 Uhr Ortszeit, 20:00 Uhr MESZ) gab es auch ein weiteres Warmup. Und da waren wieder die Rivalen Casey Stoner und Valentino Rossi zu finden.

Allerdings hatte Stoner seinen Konkurrenten diesmal wieder besser im Griff als im gestrigen Warmup. Der Ducati-Pilot holte mit 1:56.025 Minuten die Bestzeit. Dabei war er 0,463 Sekunden schneller als Yamaha-Star Rossi. Zwei Zehntelsekunden hinter dem "Doktor" reihte sich Repsol-Honda-Pilot Andrea Dovizioso auf dem dritten Platz ein.

Auf Rang vier fuhr Rossis Yamaha-Teamkollege Jorge Lorenzo mit einer Zeit von 1:56.744 Minuten. Knapp dahinter wurde Suzuki-Altmeister Loris Capirossi Fünfter.

Hinter den Top 5 klafft bereits eine große Lücke von secheinhalb Zehntelsekunden. Sechster wurde Tech-3-Pilot Colin Edwards mit einer Zeit von 1:57.485 Minuten. Repsol-Honda-Pilot Dani Pedrosa, der immer noch an seinen Verletzungen laboriert, wurde Siebter. Chris Vermeulen (Suzuki), Randy de Puniet (LCR-Honda) und Toni Elias (Gresini-Honda) komplettierten die Top 10.

Das MotoGP-Rennen heute Abend können Sie wieder direkt im Liveticker von 'Motorsport-Total.com' verfolgen.

Fotoquelle: Ducati

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.