Mika Kallio steht nun auch auf der Kandidatenliste von Tech 3

MotoGP 2009

— 18.08.2009

Tech 3 flirtet mit Kallio, was macht Vermeulen?

Tech-3-Chef Herve Poncharal hat nun auch Mika Kallio auf seiner Liste - Unterdessen ist fraglich, ob Chris Vermeulen bei Suzuki noch eine Zukunft hat

Zwar stehen seit dem vergangenen Wochenende in Brnn weitere Personalien fr die Saison 2010 fest, doch das Fahrerkarussel dreht sich weiter. Zu den Piloten, deren Zukunft noch offen ist, gehren Mika Kallio und Chris Vermeulen. Kallio ist seit Brnn einer der vielen Kandidaten auf einen Platz beim Yamaha-Satellitenteam Tech 3.

Kallio bestreitet seine MotoGP-Debtsaison bei Pramac, ist aber derzeit im Ducati-Werksteam Ersatzmann fr den kranken Casey Stoner. In Brnn traf sich sein Management zu Gesprchen mit Tech-3-Teamchef Herve Poncharal. "Ich hatte ein sehr interessantes Gesprch mit Mikas Manager", besttigte Poncharal gegenber 'Motorcycle News': "Und ich habe ihm gesagt, dass ich seinen Namen mit auf meine Liste gepackt habe."

Auf Poncharals Tech-3-Liste stehen zudem seine aktuellen Piloten Colin Edwards und James Toseland sowie Randy de Puniet, Toni Elias und Chris Vermeulen. Letzterer muss um seinen Platz bei Suzuki bangen, nachdem in Brnn Aufsteiger Alvaro Bautista als Suzuki-Pilot fr 2010 besttigt wurde. Denn wenn Teamkollege Loris Capirossi - wie viele vermuten - bei Suzuki verlngert, ist fr Vermeulen kein Platz mehr. Vermeulen verhandelt zwar noch mit Suzuki, hat aber auch schon Gesprche mit Poncharal gefhrt.

Fotoquelle: Ducati

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung