Jorge Lorenzo hat seinen Vertrag bei Yamaha um ein Jahr verlängert

MotoGP 2009

— 25.08.2009

Unterschrieben: Lorenzo bleibt bei Yamaha

Jorge Lorenzo bleibt ein weiteres Jahr Teamkollege von Valentino Rossi beim Yamaha-Werksteam: "Ich bin sehr glücklich"

Nun wird sich endlich das Fahrerfeld der MotoGP für 2010 weiter sortieren können. Jorge Lorenzo, die Schlüsselfigur im Transferkarussell, hat sich endlich geäußert. "Ich bin sehr glücklich", meint der Spanier und erklärt: "Heute ist ein guter Tag, denn ich habe mich entschieden, 2010 im Werksteam von Yamaha zu bleiben." Der zuletzt immer wieder spekulierte Wechsel zu Ducati ist somit vom Tisch.

"Das war eine sehr wichtige Entscheidung für mich", sagt Lorenzo, "daher habe ich mir in den vergangenen Wochen sehr viel Zeit dafür genommen. Ich bin sicher, dass ich nun die beste Entscheidung für mich getroffen habe. Ich möchte mich bei Yamaha bedanken, die immer alle ihre Versprechen eingehalten haben. Besonderer Dank gilt Lin Jarvis und Masao Furusawa."

Erleichterung herrscht bei dem japanischen Werksteam. "Wir sind sehr froh, dass Jorge bei uns bleibt", kommentiert Teamchef Lin Jarvis. Er fügt hinzu: "Wir hoffen, dass er noch viele Jahre bei uns bleiben wird. Jorge hat sein Talent und seine Fähigkeit zu lernen bereits mehrfach bewiesen. Auch hat er uns seine Fähigkeit, auf Toplevel zu fahren, mit vielen guten Leistungen 2008 und 2009 deutlich dargelegt."

Für Yamaha ist die Vertragsverlängerung dankbar. Valentino Rossi wird vermutlich am Ende der kommenden Saison aufhören, dann hat man mit Lorenzo einen Nachfolger bereits im Team. Allerdings könnte sich der Spanier nach Ablauf seines neuen Vertrages einen guten und langfristigen Deal aushandeln. "Wir haben keinen Zweifel, dass Jorge Weltmeister werden kann. Wir freuen uns, dass er sich trotz toller Angeboter anderer Hersteller für Yamaha entschieden hat", so Jarvis.

"Diese rechtzeitige Entscheidung erlaubt es uns nun, dass wir uns voll auf den Titelkampf konzentrieren können, wo unsere beiden Piloten die ersten beiden Plätze belegen. Außerdem können wir uns nun voll um die Vorbereitungen für 2010 kümmern", meint der Teamchef. Fraglich ist nun, welche Fahrerpaarung bei Ducati 2010 antreten wird. Nicky Hayden steht anscheinend auf der Kippe. Mika Kallio könnte sich mit guten Leistungen empfehlen.

Fotoquelle: Yamaha

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.