Stefan Bradl musste nach dem Rennen in Indianapolis erst einmal durchatmen

MotoGP 2009

— 30.08.2009

Bradl freut sich über Platz sieben

Stefan Bradl macht aus dem Grand-Prix-Wochenende in Indianapolis nach einem verkorksten Qualifying noch das Beste: Platz sieben

Während Sandro Cortese seinen guten zweiten Startplatz im Rennen von Indianapolis nicht umsetzen konnte, arbeitete sich Stefan Bradl konsequent nach vorne. Der Kiefer-Pilot war nach einem Sturz im Qualifying nur von Startplatz 15 losgefahren, landete in der Endabrechnung aber auf einem guten siebten Rang - nur 0,013 Sekunden hinter Marc Marquez.

"Am Anfang hatte ich ein kleines Problem, den Klebestreifen abzureißen, der am Kühler die Temperatur regelt", beschreibt Bradl. "Zuerst hatte ich ihn weg, dann blieb er an meinem Handschuh hängen, aber dann kam schon die Kurve und ich war vielleicht etwas unkonzentriert. Es entstand eine Lücke, diese Lücke konnte ich dann aber wieder zufahren", meint der Bayer, der sich einen Kampf mit Sergio Gadea und Marquez lieferte.

"Als ich vor Marquez fuhr hatte ich nur in den 'erste Gang Kurven' Nachteile. Er konnte irgendwie etwas früher ans Gas, obwohl er hinter mir war. Als ich dann hinter ihm in der letzten Kurve noch früher ans Gas ging, rutschte mir schon leicht das Hinterrad weg und ich konnte den dadurch fehlenden Speed bis zur Ziellinie nicht mehr aufholen. Aber es war trotzdem ein gutes Rennen und ich bin zufrieden", so Bradl, der sichtlich erschöpft den Helm abnahm.

"Wenn es so weitergeht, dann können wir uns in der Gesamtwertung konzentriert nach vorne arbeiten. Jetzt nach dem Rennen merke ich auch wieder die Prellungen vom Sturz gestern. Das hatte mich im Rennen allerdings nicht gestört", erklärt der Kiefer-Aprilia-Hoffnungsträger, der in der Gesamtwertung punktgleich mit Jonas Folger (beide 62 Zähler) auf Platz zehn liegt. Der Ongetta-Youngster holte als Zwölfter vier wichtige Punkte.

Fotoquelle: xpb.cc

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.