FB Corse plant in Sachen MotoGP weiter mit dem Amerikaner John Hopkins

MotoGP 2010

— 18.01.2010

FB Corse plant weiter mit Hopkins

FB Corse widerspricht den Gerüchten, dass John Hopkins in die USA wechseln könnte und betont, dass man ihn weiter für das MotoGP-Projekt haben will

FB Corse hat nun bekräftigt, dass man in Sachen MotoGP-Projekt weiter mit John Hopkins plane. Die italienische Mannschaft will 2010 mit einer Drei-Zylinder-Maschine bei vereinzelten Rennen an den Start gehen. Doch in jüngster Zeit kamen Gerüchte auf, dass Hopkins dem Team den Rücken kehren und in die USA wechseln könnte.

Hintergrund für die Spekulationen sind zwei Tatsachen: Zum einen geht es beim FB-Corse-Projekt nicht voran wie geplant, die Präsentation wurde bereits auf Februar verschoben. Zum anderen wurde angekündigt, dass "Hopper" demnächst für das AMA-Superbike-Team M4-Hammer-Suzuki testen wird.

Teamchef Keith Perry erklärte in einer Pressemitteilung: "Das Team hofft, dass mit diesem Test in Fontana mit dem Blick auf eine Zusammenarbeit in der kommenden Saison die Grundlage für eine erfolgreiche Partnerschaft mit Hopkins geschaffen wird."

Doch FB Corse will nichts von einem Wechsel "Hoppers" in die AMA wissen. Das Team betonte gegenüber 'bikeracing.it', man habe dem Test bei M4 zugestimmt, damit Hopkins im Training bleibe. Seine Rolle in den MotoGP-Planungen von FB Corse beeinträchtige das in keinster Weise. Zudem ließ das Team wissen, dass man bis zum Launch im Februar alle unsicheren Punkte des Projekts klären wird.

Hopkins war 2009 nach dem Ausstieg seines Arbeitgebers Kawasaki aus der MotoGP in der Superbike-Weltmeisterschaft beim Stiggy-Team untergekommen. Wegen mehrerer Verletzungen musste er jedoch immer wieder Zwangspausen einlegen.

Fotoquelle: Honda

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.