Rizla ist auch in den kommenden beiden Saisons prominent bei Suzuki zu sehen

MotoGP 2010

— 01.02.2010

Suzuki: Titelsponsor verlängert Vertrag um zwei Jahre

Vertrag verlängert: Bis mindestens einschließlich 2011 wird das Suzuki-Werksteam in der MotoGP in den Farben von Hauptsponsor Rizla auflaufen

Das Suzuki-Werksteam wird auch in den kommenden Jahren in der gewohnten Kolorierung auflaufen: Die Imperial Tobacco Group hat ihren Vertrag als Titelsponsor des Rennteams um zwei Saisons verlängert und wird auf den beiden Suzuki-Bikes weiterhin die Marke Rizla bewerben. Loris Capirossi und Álvaro Bautista sind nun dazu angehalten, dieses Vertrauen in gute Ergebnisse umzusetzen.

"Es ist klar, dass wir in der Saison 2009 unseren Erwartungen und Zielen nicht gerecht wurden. Loris, Álvaro, das gesamte Team und die Suzuki-Gruppe in Hamamatsu werden aber alles in ihrer Macht stehende tun, um in diesem Jahr einen Schritt nach vorne zu machen und um das Vertrauen von Rizla in dieses Projekt zurückzuzahlen", sagt Teamchef Paul Denning und gibt sich zuversichtlich.

"Alle am Suzuki-Rennprojekt beteiligten Mitarbeiter freuen sich darüber, dass die Marke Rizla ihre Partnerschaft verlängert hat. Damit sind wir dazu in der Lage, auch 2010 und 2011 in den bekannten Farben von Rizla-Suzuki aufzulaufen", so Denning. Somit müssen sich die Fans nicht an eine neue Lackierung gewöhnen, sind die Suzuki-Bikes doch schon seit 2006 in Himmelblau gehalten.

Die Fortführung dieser Partnerschaft lag Graham Blashill, Marketingdirektor bei der Imperial Tobacco Group, sehr am Herzen: "Wir freuen uns außerordentlich darüber, unser Sponsoring des Suzuki-MotoGP-Teams zu verlängern. Vor uns liegen einige aufregende Jahre - sowohl auf der Rennstrecke als auch im Geschäftsleben. Darauf bin ich schon sehr gespannt", hält Blashill fest.

"Die Plattform MotoGP passt perfekt zum globalen Premium-Status von Rizla. Durch die die enge Partnerschaft mit dem Suzuki-Team ist es uns möglich, die Marke entsprechend effektiv in Szene zu setzen. Ich wünsche Loris und Álvaro viel Glück auf der Strecke", so Blashill. "Die Imperial Tobacco Group und auch ich selbst freuen uns schon sehr auf die Erfolge des Suzuki-Teams."

Fotoquelle: Suzuki

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.