Marco Simoncelli und Marco Melandri sollen für italienische Erfolge sorgen

MotoGP 2010

— 05.03.2010

Gresini: Die italienische Flagge hochhalten

Das Gresini-Team hat sich offiziell in Mailand präsentiert: Zwei italienische Fahrer in einem italienischen Team sollen für ihr Land Erfolge holen

Das Honda-Sattelitenteam Gresini hat sich für seine offizielle Teampräsentation 2010 einen besonderen Ort ausgesaucht. Der Launch fand in den Studios von 'Telenovela' in Mailand statt. Dort wird auch die Motorradsendung "Griglia di Partenzo" produziert. Deshalb führte auch Moderator Franco Bobbiese durch die Präsentation, bei der sich das Team mit den beiden neuen Fahrern Marco Melandri und Marco Simoncelli der Presse vorstellte.

Für Teamchef Fausto Gresini geht ein Traum in Erfüllung, denn erstmals kann er ein rein italienisches Team an den Start schicken, das mit San Carlo auch noch einen italienischen Hauptsponsor hat. "Ich bin stolz darauf, Italien auf der ganzen Welt zu vertreten und ich freue mich darauf, wenn die Rennen beginnen. Hoffentlich schaffen wir es, dass unsere Flagge auf allen Strecken dieser Welt weit oben schwebt", sagt Gresini.

San-Carlo Präsident Alberto Vitaloni schätzt die Zusammenarbeit mit Gresini schon seit mehreren Jahren. Für ihn gehört das Team nun "zum Kreis derer, die man auf dem Zettel haben muss, das sich über die Zeit entwickelt hat." Und die Tatsache, dass nun Melandri und Simoncelli für das Team fahren, sei ein weiterer Grund gewesen, als Sponsor weiterzumachen: "Zum ersten Mal seit vielen Jahren werden zwei italienische Fahrer zusammen in einem italienischen Team in der MotoGP kämpfen. Das gab es seit 1982 mit dem Team Gallina nicht mehr. Daher ist es für eine stolze, patriotische Marke wie San Carlo schön, dem Geschehen auf der Strecke ein wahres italienisches Flair zu verleihen."

Für Pilot Melandri war die Präsentation mal etwas anderes und "ein angenehmer Tag. Professionelle Verpflichtungen wie diese machen mir immer viel Spaß." Auch Rookie Simoncelli freute sich, beim Laumch dabei zu sein, "auch wenn ich es bevorzugen würde, auf meinem Bike zu sitzen! Ich denke, dass dies ein wirklich gutes Jahr für uns werden könnte. Wir müssen vom Start weg gut arbeiten, aber ich denke wirklich, dass wir uns selbst oft einen Anlass zum Feiern geben können!"

Fotoquelle: Gresini/Zac

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.