Nicky Hayden hat noch Probleme mit dem neuen Softreifen von Bridgestone

MotoGP 2010

— 01.04.2010

Hayden: Probleme mit den weichen Reifen

Kurz vor dem Saisonstart bereitet der neue weiche Bridgestone-Reifen Nicky Hayden noch Kopfzerbrechen - Das Bike ist nach dem Kurvenausgang zu unruhig

Der Saisonstart in der MotoGP rückt unausweichlich näher: In einer Woche trifft man sich in Katar, dann beginnt für alle wieder der Ernst des Lebens. Ducati-Pilot Nicky Hayden hat kurz vor dem Auftakt aber noch eine Baustelle, die ihm besonderes Kopfzerbrechen bereitet. Der Weltmeister von 2006 kommt mit dem neuen weichen Bridgestone-Reifen noch nicht so zurecht, wie er gern würde.

Das dürfte vor allem im Qualifying ein Nachteil sein. Denn da es keine superweichen Qualifyer mehr gibt, werden im Kampf um die Startplätze nun die weichsten Rennreifen eingesetzt. Und mit denen kommt Hayden noch nicht so gut zurecht wie die Konkurrenz. "Das macht mir große Bedenken, denn das Qualifying ist jetzt so wichtig", räumt Hayden gegenüber 'Motor Cycle News' ein.

Beim Test in Malaysia habe er damit schon Probleme gehabt - und beim Test in Katar noch mehr. Er müsse unbedingt herausfinden, woran das liegt, so Hayden. Dabei hatte er in der Vergangenheit nie Probleme mit dem weichen Bridgestone-Reifen: "Ich bin damit sogar gefahren, wenn das niemand anderes getan hat."

Doch die 2010er-Version des Softreifens sei komplett anders als seine Vorgänger, hat der Ducati-Pilot festgestellt. "Ich kann ihn nicht auf eine vernünftige Temperatur bringen und das Bike schwimmt damit", schildert Hayden. "Am Kurvenausgang hat er guten Grip, aber dann wird er aggressiv und das Bike wird unruhig. Das überträgt sich auf die Front und bei der nächsten Kurve muss ich früh vom Gas gehen, das Bike wieder ruhiger werden lassen und dann bremsen."

Der Amerikaner räumt aber ein, dass er der einzige Fahrer im Feld ist, der mit dem weichen Reifen solche Sorgen hat: "Es ist also wahrscheinlich ein Nicky-Problem."

Fotoquelle: Ducati

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.