Ben Spies gilt als der vielversprechendste Neuling in der MotoGP 2010

MotoGP 2010

— 09.04.2010

Poncharal: "Spies ist sehr engagiert"

Tech-3-Boss Hervé Poncharal ist mit dem Auftreten seines neuen Schützlings Ben Spies sehr zufrieden: "Er hat eine sehr bescheidene Einstellung"

Die Rennsaison hat noch gar nicht angefangen, aber Ben Spies heimst schon von vielen Seiten Lob ein. Nun hat sich erneut Spies' Teamchef Hervé Poncharal zu Wort gemeldet und preist die zielgerichtete Arbeitsweise und das Auftreten des Superbike-Weltmeisters. "An jedem einzelnen Tag, an dem wir mit Ben zusammenarbeiten, beeindruckt er uns mehr", so der Tech-3-Boss gegenüber 'Motor Cycle News'.

"Man hat das Gefühl, dass Ben auf die richtige Art engagiert ist. Er setzt sich nie selbst unter Druck. Er hat eine sehr bescheidene Einstellung, was nicht bedeutet, dass er nicht hohe Ziele hätte. Aber er schenkt jedem Aufmerksamkeit", so Poncharal weiter. "Er versucht nicht, das Motorrad wie ein Superbike zu fahren. Er weiß, dass er sich da komplett ändern muss."

Mit Spies und Colin Edwards hat Poncharal zwei Superbike-Weltmeister in seinem Team vereint. Spies' Vorgänger James Toseland konnte die Superbike-WM ebenfalls schon gewinnen. Der Teamchef weiß also, wovon er spricht, wenn er sagt: "Wir hatten schon Top-Superbike-Fahrer in unserem Team, aber ich falls es irgendeiner in der MotoGP schaffen kann, dann ist es Ben - und nur Ben."

Fotoquelle: Yamaha

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.