Valentino Rossi würde den Gegnern gern sein Hinterrad an der Yamaha zeigen

MotoGP 2010

— 10.04.2010

Katar am Freitag: Rossi hatte mehr erwartet

Bei Yamaha liegen die beiden Topstars auf gleichem Niveau - Jorge Lorenzo ist glücklich, Valentino Rossi noch nicht zufrieden

Die erste kleine Runde im Yamaha-MotoGP-Kampf 2010 geht an Jorge Lorenzo. Der Spanier, der nach wie vor unter den Nachwirkungen eines Handbruchs leidet, setzte sich im Freien Training von Katar um 0,002 Sekunden gegen Valentino Rossi durch. "Ich bin glücklich", so der gebürtige Mallorquiner, der sich nur Casey Stoner geschlagen geben musste. "Ich bin erstmals ohne Spezialhandschuh gefahren. Es ging gut", freut sich Lorenzo.

"Ich fühlte mich wohl und der Daumen schmerzte nicht mehr. Es war viel besser als beim Test", hakt der Spanier die Verletzung endgültig ab. "Es gibt noch ein paar Kleinigkeiten, die wir am Bike ändern müssen, aber es lief schon ganz gut. Schade, dass ich abgeflogen bin", sagt Lorenzo, der sich zwei Minuten vor dem Ende der Session in den Kies legte. "Ich habe einen kleinen Fehler gemacht, bin auf die weiße Linie gekommen. Aber so etwas passiert, ich bin glücklicherweise nicht verletzt."

Lorenzo sieht noch etwas Potenzial für weitere Verbesserungen. Sein Teamkollege sieht noch einen Berg Arbeit vor sich. "Ich hätte erwartet, schneller zu sein", gibt Rossi offen zu. "Meine Rundenzeit ist nicht schlecht, aber sie könnte besser sein. Die Bedingungen waren besser als beim Test. Es war warm, aber längst nicht so feucht. Trotzdem bin ich viel herumgerutscht. Ich hoffe, dass wir mit kleinen Änderungen zu Stoner aufschließen können. Wenn das Bike nicht mehr rutscht, dann werde ich deutlich schneller."

Fotoquelle: Yamaha

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.