Espargaró und Kallio können die Strecken nun auf E-Bikes besichtigen

MotoGP 2010

— 18.05.2010

Elektromotorräder für das Pramac-Team

Ein Schweizer Hersteller stellt Pramac in dieser Saison vier Elektromotorräder zur Verfügung, die im Teamdesign lackiert sind

Pramac bezeichnet sich selbst als das "Grüne Team" in der MotoGP. Mit mehreren Aktionen will der spanische Rennstall den Sinn für das Umweltbewusstsein schärfen. In Jerez machte das von Luis D'Antin gegründete Team erneut auf dieses Thema aufmerksam. Pramac gab nämlich die Kooperation mit Quantya bekannt. Dabei handelt es sich um ein Schweizer Unternehmen, das auf die Produktion von Elektromotorrädern spezialisiert ist.

Quantya wird Pramac in dieser Saison vier dieser E-Bikes zur Verfügung stellen. Zwei davon sind Straßenmaschinen, die zwei anderen Motocross-Motorräder. Alle vier sind in der Pramac-Lackierung gehalten, zwei tragen zudem die Startnummern der zwei Piloten Mika Kallio und Aleix Espargaró. Die Fahrer und Teammitglieder von Pramac werden die E-Bikes für ihre Fahrten im Fahrerlager benutzen. Vielleicht werden Kallio und Espargaró sie auch für die Streckenbesichtigungen verwenden.

Denn die Fahrleistungen der Elektromotorräder brauchen den Vergleich mit den herkömmlichen "Benzinern" nicht scheuen. Mit einer Akkuladung kommt man 60 Kilometer weit, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 100 km/h. "Dass wir nun E-Bikes im Fahrerlager benutzen ist gut für uns, denn so können wir uns am Wochenende fortbewegen, ohne CO2 auszustoßen", meint Teamchef Paolo Campinoti. Pramac will zudem ein eigenes Event mit den Elektro-Motorrädern im Rahmen des Grand Prix in Barcelona veranstalten.

Fotoquelle: Pramac


Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.