Wechselt Loris Capirossi 2011 von Suzuki zu Pramac-Ducati?

MotoGP 2010

— 08.07.2010

Ducati: Capirossi ist jederzeit willkommen

Sollte Loris Capirossi seine Karriere 2011 fortsetzen wollen, stünde wohl bei Ducati ein Motorrad für ihn bereit

Loris Capirossi ist seit 20 Jahren in der Motorrad-Weltmeisterschaft am Start und hat bereits über 300 Grand-Prix-Rennen hinter sich. Am Ende dieser Saison läuft der Vertrag des 37-Jährigen bei Suzuki aus. Doch sollte Capirossi seine Karriere über den Winter hinaus fortsetzen wollen, könnte er offenbar bei Pramac-Ducati unterkommen.

"Wir haben Paolo Campinoti (Pramac-Teamchef; Anm. d. Red.) gesagt, dass wir glücklich wären, falls er eine Einigung mit Loris erzielt", so Alessandro Cicognani gegenüber 'Motor Cycle News'. "Für Ducati ist es nicht eine Frage des Alters, wir sind nur an schnellen Fahrern interessiert."

Ob Campinoti genauso über das Thema denkt, ist derzeit allerdings nicht bekannt. Schließlich war das Pramac-Team vor gut zwei Jahren erst mit der Ausrichtung als inoffizielles "Ducati-Junior-Team" neu aufgestellt worden. Capirossi selbst hat sich ebenfalls noch nicht darüber geäußert, ob er eine Fortsetzung seiner Karriere plant.

Fotoquelle: Suzuki


Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.