Neue Teile von Honda - Randy de Puniet startet in der MotoGP durch

MotoGP 2010

— 14.07.2010

De Puniet: Mit neuen Teilen an die Spitze

Randy de Puniet erhält zusätzliche Unterstützung von HRC und will auf dem Sachsenring seinen guten Lauf fortsetzen

Die guten Leistungen an den vergangenen Rennwochenenden haben Randy de Puniet nicht bloß gute Startplätze und zahlreiche WM-Punkte eingebracht, sondern auch zusätzliche Aufmerksamkeit seitens HRC. Der LCR-Honda-Pilot erhielt zuletzt verbesserte Chassis-Komponenten. Kein Wunder, dass de Puniet am kommenden Wochenende auf dem Sachsenring seinen guten Lauf fortsetzen möchte.

"Wir hoffen, dass wir die gute Arbeit der jüngsten Rennen fortsetzen können", so der Franzose. "Momentan läuft es bei uns echt gut. Es ist ein großartiges Gefühl, mit den Werksmaschinen und -fahrern kämpfen zu können. Und es ist schön zu sehen, dass HRC an uns glaubt und uns ein paar Teile gibt, die wirklich einen Unterschied ausmachen können."

"Wir müssen abwarten, wie die Dinge am Sachsenring laufen werden", so de Puniet weiter. "Es ist keine einfache Strecke auf dem MotoGP-Bike. Deshalb müssen wir am Freitag und Samstag sehr gewissenhaft arbeiten, um das Motorrad so gut wie möglich für die volle Renndistanz abzustimmen."

Fotoquelle: Honda


Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.