Valentino Rossi hat nach wie vor Schmerzen in der rechten Schulter

MotoGP 2010

— 25.07.2010

Rossi: "Ein gutes Rennen ist möglich"

Valentino Rossi ist mit seinem sechsten Startplatz durchaus zufrieden - Trotz Schmerzen in der Schulter ist eine Podiumsplatzierung möglich

Valentino Rossi leidet auch bei seinem zweiten Renneinsatz seit seinem Beinbruch mehr unter Schmerzen in der Schulter als im operierten Unterschenkel. Der Weltmeister hatte sich bereits im Frühjahr bei einem Motocross-Sturz die rechte Schulter verletzt und war bereits bei den Rennen vor seinem folgenreichen Unfall in Mugello nicht im Vollbesitz seiner physischen Kräfte.

"Ich habe ein Problem mit der einen und auch mit der anderen Schulter, denn ich muss den Mangel an Kraft in rechten Schulter mit der linken kompensieren", so Rossi. "Letztendlich habe ich dadurch nicht genug Kraft, um das Motorrad so zu steuern, wie ich das möchte. Das ist ein großes Problem. Das Bein hat sich seit gestern stark verbessert."

In der Qualifikation zum Grand Prix der USA in Laguna Seca reichte es für Rossi zu Rang sechs und damit zu einem Platz in der zweiten Startreihe. "Ich bin mit meinem Motorrad recht zufrieden", so der Italiener. "Ich habe einen ganz guten Rhythmus und bin nahe an der Spitze dran."

"Stoner und Lorenzo sind eindeutig schneller als der Rest, aber die anderen sind nicht so weit weg. Die beiden haben gut gearbeitet. Solche Rundenzeiten fährt man nicht einfach so. Man muss viel Vertrauen in das Motorrad und in die Reifen haben sowie fit sein. Casey ist hier immer sehr schnell und Jorge hat bereits gezeigt, dass er überall schnell ist", so Rossi weiter.

"Wenn wir uns an ein oder zwei Stellen verbessern können, ist es möglich, ein sehr gutes Rennen zu fahren", glaubt er. "Für uns ist es wichtig, ein weiteres gutes Rennen zu haben, gute Rundenzeiten zu fahren und ein gutes Ergebnis zu erzielen. Wenn wir um das Siegertreppchen kämpfen wollen, müssen wir schneller sein. Wir müssen ein paar kleinere Probleme lösen, um ein oder zwei Zehntel zu finden."

Fotoquelle: Yamaha


Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.