Dani Pedrosa wird aller Voraussicht nach auch 2011 für Honda starten

MotoGP 2010

— 20.08.2010

Honda: Pedrosa-Vertrag "nur eine Frage der Zeit"

Während Andrea Doviziosos Vertragssituation immer mehr zu Hängepartie wird, scheint bei Dani Pedrosa alles klar zu sein

Durch die Verpflichtung von Casey Stoner und den sich automatisch verlängernden Verträgen von Dani Pedrosa und Andrea Dovizioso hat sich Honda selbst ein wenig in die Zwickmühle gebracht. Nun steht Honda mit drei ehemaligen Weltmeistern da, hat aber definitiv nur zwei Plätze in seinem Werksteam. Die Idee eines Drei-Fahrer-Teams wurde aufgrund fehlender Sponsorengelder bereits wieder verworfen.

Während sich die Vertragsgespräche mit Dovizioso immer mehr zu einer Hängepartie entwickeln, scheinen sich Honda und Pedrosa für 2011 inzwischen weitestgehend einig zu sein. Kein Wunder, schließlich haben beide Seiten immer wieder bekräftigt, gemeinsam weitermachen zu wollen. Dazu kommt Hauptsponsor Repsol, der sein Engagement bei HRC offenbar auch davon abhängig macht, ob ein spanischer Top-Fahrer für das Team antritt.

"Es geht in die richtige Richtung und es ist nur eine Frage der Zeit", wird Pedrosa nun von 'Motor Cycle News' zitiert. Neben kommerziellen Gründen sprechen allerdings auch sportliche Gründe für den Spanier. Pedrosa gewann in dieser Saison bislang zwei Rennen und landete zudem vier Mal auf dem zweiten Rang. In der Gesamtwertung liegt er allerdings schon mit 77 Punkten Rückstand auf Jorge Lorenzo auf Platz zwei.

Fotoquelle: Repsol

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.