Jorge Lorenzo nimmt die Glückwünsche seiner Fans in Palma de Mallorca entgegen

MotoGP 2010

— 21.10.2010

Mallorca empfängt den Helden: Lorenzo ist wieder zuhause

MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo wurde in seiner spanischen Heimat von vielen begeisterten Fans empfangen - Motorrad-Parade in Palma de Mallorca

"We are the Champions" war am Mittwoch das meistgesungene Lied in Palma de Mallorca, denn kein Geringerer als Yamaha-Fahrer Jorge Lorenzo machte der spanischen Stadt seine Aufwartung. Der frischgebackene Motorrad-Weltmeister kehrte in seine Heimat zurück, um vor dem vorletzten Event der MotoGP-Saison noch einmal einige Tage mit seiner Familie und seinen Freunden zu verbringen.

Bevor sich der 23-Jährige aber der Entspannung hingeben konnte, wurde er von tausenden Fans am Flughafen der Mittelmeerinsel in Empfang genommen. Was folgte, war eine Parade durch die Innenstadt: Lorenzo und seine Familie wurden auf ihrem Weg zum Präsidenten-Palast von Palma de Mallorca von vielen Anhängern des MotoGP-Rennfahrers begleitet - und von vielen Motorrädern.

Auf dem Balkon des Palasts zeigte sich Familie Lorenzo samt ihrem Weltmeister noch einmal den Fans, wobei es sich der junge Spanier nicht nehmen ließ, erneut Siegersekt zu versprühen und seinen Titelgewinn ausgiebig zu feiern. Anschließend überreichte Lorenzo dem Präsident der balearischen Inseln, Frances Antich, einen seiner "Astronauten"-Helme, und winkte ausgiebig in die Menge.

Fotoquelle: Yamaha

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.