In Jerez werden die Daten, die Valentino Rossi gesammelt hat, weiter verfeinert

MotoGP 2010

— 24.11.2010

Ducati testet in Jerez neue Abstimmungsvarianten

Die Ducati-Testpiloten fahren drei Tage lang in Jerez, um die gesammelten Daten von Valentino Rossi zu überprüfen

Ducati absolviert von Mittwoch bis Freitag ein Testprogramm in Jerez. Die Italiener nützen jede Möglichkeit aus, um für Valentino Rossi ein konkurrenzfähiges Paket auf die Beine zu stellen. Der Meister wird nach seiner Schulteroperation nicht an den Probefahrten teilnehmen. Stattdessen werden Teammanager und Testfahrer Vittoriano Guareschi und Testfahrer Franco Battaini die gesammelten Daten aus Valencia weiter verfeinern. Es wird an der Geometrie und der Gewichtsverteilung gearbeitet.

"Es gibt viel zu tun, also werde ich neben Battaini auch fahren", wird Guareschi von 'GPone.com' zitiert. "Das Wetter wird am Mittwoch nicht so gut sein, also zählen wir auf Donnerstag und Freitag. Wir haben nicht viel Zeit, denn in Jerez ist es vor 11:00 Uhr auch zu kalt. Wir werden sehen, ob wir alles erledigen können. Es gibt keine neuen Teile, die wir testen können. Wir hätten auch nicht die Zeit, um sie vernünftig zu evaluieren."

"Unsere Arbeit konzentriert sich hauptsächlich auf die Überprüfung verschiedener Abstimmungen, um die Maschine laut dem Feedback von Rossi zum Arbeiten zu bringen. Wir werden die Maschine höher und niedriger stellen, die Gewichtsverteilung ändern, die Höhe vorne und hinten verstellen und die Geometrie ändern", erklärt der Teammanager. "Wir werden von unseren üblichen Einstellungen abweichen."

"Das Motorrad wird damit funktionieren, oder auch nicht. Im schlimmsten Fall lande ich am Boden. Es macht also nicht soviel Spaß." Es wird auch an der Sitzposition gearbeitet. "Ja, um es für Valentino bequemer zu machen und ihn weniger zu belasten. Die neuen Teile werden für Sepang bereit sein, aber ich weiß selbst noch nicht, wie sie genau aussehen werden." Neben Ducati werden auch MotoGP-Rookie Karel Abraham und einige Moto2-Piloten in Jerez fahren.

Fotoquelle: FWeisse

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.