Die Arbeit an Valentino Rossis künftigem Arbeitsgerät kommt voran

MotoGP 2010

— 10.12.2010

Rossis Desmosedici schnurrt schon

Valentino Rossis Mechaniker sind derzeit in Bologna mit dem Aufbau seiner 2011er-Ducati beschäftigt: Das erste Starten des Motors hat problemlos funktioniert

Im Ducati-Hauptquartier in Bologna wird derzeit eifrig an den 2011er-Desmosedicis von Valentino Rossi und Nicky Hayden gearbeitet. Zum ersten Mal mit dabei ist die Crew von Neuzugang Rossi, die gemeinsam mit dem italienischen Star von Yamaha zu Ducati gewechselt ist. Und Mechaniker Alex Briggs hält die Fans via 'Twitter' über den Stand der Dinge auf dem Laufenden.

"Nickys Jungs und wir sind hier, um die nächstjährigen Motorräder aufzubauen", berichtet Briggs. "Das ist praktisch das Gleiche, wie wir bei Honda und Yamaha gemacht haben. Da ist in diesem Jahr nichts Besonderes dabei. Die anderen Werksteams werden das bis Februar auch irgendwann machen."

"Da wir das in der Fabrik machen, können wir mit den Designern und Ingenieuren über Ideen sprechen, was wir in der Zukunft noch verbessern können", so Briggs weiter, Die Bikes, die wir jetzt aufbauen, sind eine Basis und werden das ganze Jahr über weiterentwickelt. Auch das ist normal."

Und die Ducati von Rossi schnurrt schon. Laut Briggs wurde der Motor am gestrigen Donnerstag zum ersten Mal gestartet. "Kurz vor dem Mittagessen wollten wir das Bike gerade anwerfen, als Jerry Burgess sagte: 'Wartet! Wenn es nicht läuft, gibt es kein Mittagessen'", berichtet der Mechaniker, und merkt schmunzelnd an: "Das ist der Grund, warum er so viel verdient." Um 14:05 Uhr war es dann soweit: "Das Bike ließ sich ohne Probleme starten."

Die Fans müssen sich aber noch bis zur offiziellen Teampräsentation im Januar gedulden, bis sie Rossis neues Arbeitsgerät zu Gesicht bekommen. Briggs witzelt: "Ich weiß, dass ihr alle dafür sterben würdet, ein Foto von dem Bike zu sehen. Aber wenn ich das vor der Teampräsentation im Januar machen würde, dann wäre ich hier der Einzige, der sterben würde!"

Fotoquelle: Yamaha

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.