Quo vadis, MotoGP? Viele Fans sind für die Abschaffung der Fahrhilfen

MotoGP 2011

— 15.02.2011

Cecchinelli neuer MotoGP-Technologieleiter

Der Italiener Corrado Cecchinelli ist neuer MotoGP-Technologieleiter und daher für die Reglements 2012 zuständig - Die Gründe für seine Bestellung

Die MotoGP hat einen neuen Technologieleiter. Der Italiener Corrado Cecchinelli ist in Zukunft für die technologische Ausrichtung der Klassen MotoGP, Moto2 und 125ccm zuständig. Eine seiner Hauptaufgaben wird es nun sein, für die 2012 geplante Einführung der Moto3-Klasse und die neuen 1000ccm-Motoren in der MotoGP-Klasse ein Regelwerk auszuarbeiten. Zudem soll er als technisches Verbindungsglied zwischen den Entscheidungsträgern FIM, MSMA, IRTA und Dorna fungieren.

Cecchinelli gilt in MotoGP-Kreisen als erfahrener Mann: Nach einem Abschluss in mechanischem Ingenieurswesen arbeitete er vier Jahre lang für Piaggio, ehe er von 1997 bis 2002 Teil des Ducati-Superbike-Projekts war. Von 2003 bis 2005 war der Italiener Technikchef beim MotoGP-Werksteam von Borgo Panigale, ab 2006 Vizeleister von Ducati Corse.

Seine Bestellung zum Technologieleiter hat klare Gründe. In den vergangenen Jahren spaltete ein Richtungsstreit die Motorrad-WM. Für viele MotoGP-Fans war Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta der Schuldige für das Ende der aufregenden 990ccm-Maschinen und für die Einführung der 800er Klasse. Dahinter stand aber eigentlich die Hersteller-Organisation MSMA, die sich für die Einführung zahlreicher spannungshemmender Fahrhilfen stark machte, um so ihre Straßen-Motorräder besser zu promoten.

Jegliche Versuche der Dorna, diese Entwicklung zu bremsen, wurden von der MSMA unterbunden, zumal die technischen Experten mit praktischer Erfahrung stets im Lager der Hersteller saßen. Seit vergangenem August suchte die Dorna daher nach einem Technologieleiter. Dass man so lange benötigte, um die geeignete Person zu finden, zeigt, wie sorgfältig man bei der Besetzung dieser Rolle vorging und wie groß deren Stellenwert ist.

Fotoquelle: Honda

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.