Casey Stoner ist skeptisch, was den Zeitpunkt des 1.000er-Tests anbelangt

MotoGP 2011

— 04.05.2011

Stoner: Ist der frühe 1.000er-Test wirklich sinnvoll?

Honda-Fahrer Casey Stoner wird schon bald einen ersten Vorgeschmack auf das neue 1.000er-Bike für 2012 bekommen, würde aber lieber noch warten

Pünktlich zur neuen Rennsaison führt die MotoGP neue Regeln ein: Ab 2012 bleiben die bisherigen 800er-Maschinen in den Garagen stehen, denn 1.000er-Bikes nehmen ihre Position auf der Strecke ein. Einige Hersteller widmen sich den neuen Motorrädern aus diesem Grund bereits intensiv und auch Honda wird bald nachziehen. Casey Stoner weiß aber noch nicht, was er davon halten soll.

Der australische Rennfahrer würde es vorziehen, zuerst die 800er-Ära abzuschließen, ehe er sich mit dem neuen Material anfreundet. "Ich bin nicht gerade begeistert davon, das 1.000er-Bike mitten in einer Saison zu testen, in der wir noch mit 800er-Maschinen am Start sind. Ich fände es besser, solche Dinge erst am Jahresende in Angriff zu nehmen", gibt der Ex-Champion zu Protokoll.

Stoner zeigt sich allerdings realistisch: "Leider kann man ein solches Motorrad nicht in ein paar wenigen Monaten entwickeln und rennbereit machen. Dafür braucht es schon etwas mehr Zeit", meint der Australier und merkt an: "Es dürfte ziemlich aufregend werden, das 1.000er-Bike zu fahren. Der Nachteil daran könnte sein, dass man danach nicht wieder auf das 800er-Motorrad zurückkehren will."

"Das könnte für Schwierigkeiten sorgen", hält der 25-Jährige fest und fügt hinzu: "Es macht bestimmt Spaß, doch viel mehr freue ich mich darauf, die neue Maschine 2012 im Rennbetrieb zu haben." Bis dahin müssen Stoner und seine beiden Honda-Teamkollegen Andrea Dovizioso und Dani Pedrosa allerdings noch mit dem bewährten Bike auskommen. Nach Le Mans steht der erste 2012-Test an.

Fotoquelle: Honda

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.