Immerhin nicht Letzter: Hector Barbera hielt sich knapp vor Randy de Puniet

MotoGP 2011

— 13.06.2011

Barbera: Abstimmungsirrtum im Regen

Hector Barbera wird in Silverstone überrundet und schafft es gerade so, Ducati-Markenkollege Randy de Puniet hinter sich zu halten

Die Ducati-Piloten taten sich am gesamten Wochenende auf dem 5,9 Kilometer langen Silverstone Circuit schwer. Vor allem im Regenrennen am Sonntag konnten die Desmosedici-Fahrer mit dem Tempo der Spitze nicht mithalten. Aspar-Pilot Hector Barbera wurde von Rennsieger Casey Stoner sogar überrundet und schaffte es gerade so, Markenkollege Randy de Puniet hinter sich zu halten.

"Das Rennen war hart für mich", sagte der Spanier. "Wir haben über Nacht viel an der Aufhängung gearbeitet, das Motorrad weicher gemacht. Ich denke, dass wir es übertrieben haben. Ich bin immer, wenn ich gebremst habe, beinahe über die Gabel gekippt. Am Anfang, als der Benzintank voll war, war es schwierig zu fahren, denn ich konnte spüren, wie die Lenkung in jeder Kurve zumachte."

"Wenn es eine Trainingssitzung gewesen wäre, wäre ich nach der ersten Runde reingekommen und die Einstellungen ändern lassen", erklärte Barbera. "Wir haben gestern eine weichere Aufhängung angestrebt, in der Annahme, dass es die Dinge verbessern würde, aber manchmal zahlen sich derartige Risiken nicht aus."

Fotoquelle: Bridgestone

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.