Suzuki hat beim Mugello-Test hauptsächlich an der Elektronik gearbeitet

MotoGP 2011

— 05.07.2011

Suzuki: Viel Feinarbeit an der Elektronik

Alvaro Bautista hat in Mugello viel an der Elektronik gearbeitet - Dateningenieur Dirk Debus über die erzielten Fortschritte bei Suzuki

Alvaro Bautista drehte am Montag nach dem Rennen in Italien insgesamt 87 Runden beim offiziellen Test. 1,8 Sekunden fehlten dem Spanier auf die Spitze. Suzuki erlebte bislang eine schwierige Saison, denn die GSV-R konnte bislang nicht das Tempo des vorderen Mittelfeldes fahren. Beim Mugello-Test wurde viel mit der Elektronik experimentiert. Das Feedback war positiv, wie Dirk Debus, der für das Data-Recording zuständig ist, meint.

"Der Test war super gut. Wir haben viele Dinge probiert, die vielversprechend waren. Alvaro ist relativ glücklich. Die Änderungen machen es für ihn sicherer und er fühlte sich wohl", sagt Debus im Gespräch mit 'Motorsport-Total.com'. "Der Schwerpunkt lag bei der Elektronik, hauptsächlich bei der Traktionskontrolle. Auf dem Sachsenring wird uns das noch mehr helfen, wir sind positiv. In Laguna Seca wird uns das auch helfen. In Brünn ist es nicht ganz so ausschlaggebend, weil dort alle Kurven immer gleich sind."

"Also man fährt dort meistens im zweiten oder dritten Gang aus der Kurve. Man kann deshalb recht detailliert eine Einstellung machen. Der Bereich ist dort nicht so groß. Wir haben jetzt eigentlich dieses Fenster vergrößert, damit man in verschiedenen Kurven ein gutes Gefühl hat. Das ist für den Sachsenring wichtig, weil dort von einer engen Haarnadel bis zu schnellen Kurven alles vorhanden ist."

Von Suzuki hat man bisher nichts von einer 1.000er-Maschine für das nächste Jahr gesehen. Der nächste Testtag findet am Montag nach Brünn (15. August) statt. Wer in Mugello mit einer aktuellen 800er getestet hat, darf in Tschechien nur mit einer 1.000er fahren. Was bedeutet das für Suzuki? "Dass sie dort eine 1.000er mitbringen müssen." Wie weit ist man mit der neuen Maschine? "Da musst du Suzuki fragen, das kann ich dir nicht sagen", meint Debus zu diesem Thema.

Fotoquelle: Suzuki

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.