Die Gegner bekamen am Freitag nur das Heck von Marco Simoncelli zu sehen

MotoGP 2011

— 15.07.2011

Simoncelli: "Alles läuft gut"

Mit zwei Bestzeiten ist Marco Simoncelli in das Sachsenring-Wochenende gestartet - Sein Gresini-Teamkollege Hiroshi Aoyama hat immer noch Schmerzen

Marco Simoncelli drückte dem ersten Trainingstag auf dem Sachsenring seinen Stempel auf. In beiden Einheiten war der Gresini-Pilot Schnellster. Am Nachmittag fuhr der Italiener ganz am Ende eine starke Runde und setzte sich mit 0,095 Sekunden Vorsprung auf Jorge Lorenzo (Yamaha) an die Spitze. Trotzdem hatte er in keiner der vier Sektoren die Nase vorne. Mit den Gripverhältnissen in den Linkskurven ist "Super Sic" noch nicht ganz zufrieden. Zusammen mit dem Gresini-Team wird diese Schwachstelle am Samstag angegangen. Teamkollege Hiroshi Aoyama ist seit seinem Assen-Sturz weiterhin auf der Suche nach dem Vertrauen zu seinem Motorrad.

"Alles läuft gut. Ich bin aber nicht restlos glücklich, weil wir Traktionsprobleme auf der linken Seite des Hinterreifens haben", sagt Simoncelli. "Wir hatten damit zu kämpfen, dieses Problem zu beheben. Es sieht aber so aus, als wären alle im gleichen Boot. Wir werden uns morgen hauptsächlich um diesen Bereich kümmern und die Situation verbessern. Wir wollen auch eine klare Meinung über die Reifenwahl für das Rennen am Sonntag finden. Die Distanz von 30 Runden ist viel, speziell weil es kaum Gerade gibt, wo man sich ausruhen könnte."

Aoyama war zum ersten Mal mit einer MotoGP-Maschine auf dem Sachsenring unterwegs, weil er im Vorjahr verletzungsbedingt pausieren musste. "Ich bin noch nie zuvor in der MotoGP hier gefahren, aber mir gefällt der Kurs", sagt der Japaner, der 15. wurde. "Leider habe ich von dem Assen-Sturz immer noch große Schmerzen. Langsam kommt mein Selbstvertrauen wieder zurück. Das Griplevel war nicht sehr hoch. Wir müssen versuchen an diesem Bereich zu arbeiten, damit ich Boden und Positionen gutmachen kann."

Fotoquelle: Gresini

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.