Casey Stoner will sich im Titelkampf ganz auf sich selbst konzentrieren

MotoGP 2011

— 21.07.2011

Stoner will mit Kontinuität zum Titelgewinn fahren

Um seinen zweiten WM-Titel zu gewinnen, möchte sich Casey Stoner für den Rest der Saison ganz auf sich selbst konzentrieren

Nach der ersten Hälfte der Saison liegt Casey Stoner mit 15 Punkten Vorsprung auf Titelverteidiger Jorge Lorenzo auf Platz eins der MotoGP-Gesamtwertung. Bis auf den unverschuldeten Ausfall beim Regenrennen in Jerez, als der Australier von einem etwas übermütigen Valentino Rossi vom Motorrad geholt wurde, beendete Stoner alle Rennen auf dem Siegerpodest.

"Die Tatsache, dass ich seit Jerez bei jedem Rennen auf dem Treppchen gestanden bin, ist für mich sehr gut gewesen. Hoffentlich kann ich für den Rest der Saison so weitermachen. Das braucht es, um die Meisterschaft zu gewinnen", wird Stoner von 'Motor Cycle News' zitiert. Doch der Honda-Pilot bemüht sich, nicht allzu viel an das Meisterschaftsrennen zu denken, vor allem während der Rennwochenenden.

"Wer auch immer vorne fährt, ist unser härtester Rivale", findet der Champion von 2007. "Ich konzentriere mich einfach auf mich selbst. Wir haben einen Job zu erledigen und wir müssen es besser machen, als wir es tun. Ich muss einfach an mich selbst denken und mir nicht wegen irgendjemand anderem Sorgen machen."

Fotoquelle: Repsol

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.