Dani Pedrosa war auch am Freitagnachmittag der Schnellste

MotoGP 2011

— 12.08.2011

Brünn: Pedrosa bestätigt Bestzeit am Nachmittag

Wenige Veränderungen im MotoGP-Klassement im zweiten Freien Training - Dani Pedrosa erneut schneller als Casey Stoner und Marco Simoncelli

Das zweite Freie Training der MotoGP in Brünn hat am Freitagabend wenige neue Erkenntnisse gebracht. Wie schon am Vormittag führte Dani Pedrosa das Klassement vor seinem Teamkollegen Casey Stoner an. Auch dahinter blieb die Reihenfolge unverändert: Marco Simoncelli rangierte vor Jorge Lorenzo, Andrea Dovizioso und Ben Spies.

Wie schon im zweiten Training der 125er-Klasse blieb auch in der MotoGP die Bestzeit des Vormittags unangetastet, wodurch der Abstand zwischen Pedrosa und Stoner nicht mehr so groß ausfiel wie in der ersten Einheit. Ein gewisser Fortschritt gelang allerdings Valentino Rossi, der sich um rund 1,1 Sekunden und vier Plätze auf Rang sieben verbessern konnte.

Im Suzuki-Werksteam rückte Stammfahrer Alvaro Bautista die Verhältnisse wieder zurecht, indem der Spanier diesmal immerhin 0,023 Sekunden schneller war als sein Wildcard-Teamkollege John Hopkins. Am Ende des Klassements schaffte es Toni Elias immerhin, die Zwei-Minuten-Schallmauer an diesem Wochenende erstmals zu durchbrechen. Randy de Puniet blieb nach einem Sturz kurz vor Ende des Trainings glücklicherweise unverletzt.

Fotoquelle: Honda

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.