Randy de Puniet hatte beim Abflug von Karel Abraham Glück im Unglück

MotoGP 2011

— 18.09.2011

Abraham kostet de Puniet ein gutes Ergebnis

Durch den Abflug von Karel Abraham in der zweiten Kurve verlor Randy de Puniet jede Chance auf ein gutes Ergebnis und war entsprechend enttäuscht

Bereits in der zweiten Kurve erlebten die Zuschauer in Aragon einen heftigen Abflug von Karel Abraham, der beim Umlegen seiner Ducati die Kontrolle verlor. Der Tscheche flog im hohen Bogen ab und wurde vom Heck seiner Desmosedici getroffen. Der Hinterreifen traf Abrahams Helm. Er wurde ins Krankenhaus geschafft und wird dort bis zum Sonntagabend bleiben.

Die ersten Untersuchungen ergaben keine ernsthaften Verletzungen. Dennoch klagt der 21-Jährige über Kopfschmerzen. Durch den Sturz wurde Markenkollege Randy de Puniet zu einem Ausritt ins Kiesbett gezwungen. Der Franzose, der mit schnellen Zeiten in den Freien Trainings aufhorchen ließ, konnte damit den Traum vom Überraschungserfolg vergessen.

"Ich muss wieder einmal sagen, dass ich nach einem Rennen enttäuscht bin", bedauert de Puniet. "Ich hätte unter die ersten fünf oder sechs fahren können. Stattdessen bin ich Zwölfter geworden. Als Abraham stürzte, konnte ich nichts anderes tun, als auszuweichen. Danach konnte ich viele Sekunden gutmachen und einige Positionen aufholen."

"Ich hatte beinahe die Gruppe vor mir eingeholt. Ich habe sehr viel Druck gemacht und dann unterlief mir ein Fehler und ich habe all das, was ich aufgeholt hatte, wieder verloren. Wir sind sicher nicht besonders glücklich. Soviel steht fest", so der Pramac-Pilot.

Fotoquelle: Motorsport-Total.com

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.