Der Tscheche Karel Abraham befindet sich auf dem Weg der Besserung

MotoGP 2011

— 20.09.2011

Abraham aus Krankenhaus entlassen

Karel Abraham wurde bereits aus dem Krankenhaus entlassen - Der Tscheche hat eine leichte Gehirnerschütterung und geht von einer Teilnahme in Motegi aus

Beim Grand Prix von Aragon stürzte Karel Abraham gleich nach dem Start schwer und musste die Nacht auf Montag im Krankenhaus verbringen. Speziell sein Kopf tat ihm weh, denn er war hart auf den Asphalt aufgeprallt. Außerdem wurde der Tscheche von einem seiner Räder am Kopf getroffen. Eine Gehirnerschütterung war die Folge. Mit Hilfe der Streckenposten konnte er zwar weggehen, aber die Ärzte wollten ihn zur Beobachtung über Nacht behalten. Montagabend wurde Abraham entlassen und er reiste direkt nach Tschechien für weitere medizinische Untersuchungen. Er glaubt, dass er bis Motegi in zwei Wochen wider fit sein wird.

"Glücklicherweise habe ich mir nichts gebrochen. Ich habe nur eine kleine Gehirnerschütterung", sagt Abraham. "Der Start ist normalerweise nicht meine Stärke, aber diesmal bin ich gut weggekommen und bin im Mittelfeld geblieben. Ich weiß aber nicht, was vor dem Unfall passiert war. Es geschah alles viel zu schnell."

"Ich bin froh, dass ich mich nicht ernsthaft verletzt habe, aber bin natürlich enttäuscht, dass das Wochenende so geendet hat. Im Qualifying gelang mir eine meiner besten Ergebnisse und ich machte dann einen vielversprechenden Start. Dann bin ich leider gestürzt. Ich lasse das Wochenende nun hinter mir und konzentriere mich auf das nächste Rennen."

Im Qualifying glänzte Abraham mit dem achten Platz. Dabei war er praktisch gleich schnell wie Ducati-Werksfahrer Nicky Hayden. In der WM-Wertung liegt der 21-Jährige auf Platz 14, einen Rang hinter Cal Crutchlow, der somit das Rookie-Duell anführt.

Fotoquelle: Cardion AB

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.