John Hopkins wird das MotoGP-Feld in Sepang erneut auf einer Suzuki verstärken

MotoGP 2011

— 27.09.2011

Hopkins auch in Sepang auf der Suzuki

John Hopkins bestreitet den Grand Prix von Malaysia am 23. Oktober mit einer Wildcard und will die Enttäuschung aus Brünn vergessen machen

Der Wunsch von John Hopkins, in dieser Saison noch ein MotoGP-Rennen für Suzuki bestreiten zu können, geht in Erfüllung. Am 23. Oktober wird der US-Amerikaner, der für Crescent-Suzuki gegenwärtig die Britische Superbike-Meisterschaft anführt, beim Grand Prix von Malaysia neben Stammfahrer Alvaro Bautista erneut auf einer zweiten GSV-R sitzen.

Wie schon in Brünn im August wird Hopkins auch in Sepang mit einer Wildcard an den Start gehen. Zum einen Renneinsatz kam es für "Hopper" in Tschechien freilich nicht, nachdem er sich bei einem Sturz im Freien Training einen Finger der rechten Hand gebrochen hatte. Inzwischen hat sich Hopkins zweimal am verletzten Finger operieren lassen und ist wieder voll bei Kräften.

"John wird unser Team auch in Sepang verstärken, worauf sich die gesamte Mannschaft bereits freut", so ein Sprecher des Suzuki-Teams gegenüber 'Motor Cycle News'. Für das MotoGP-Saisonfinale in Valencia am 6. November stand ebenfalls ein Wildcard-Start Hopkins' im Raum. Dies erscheint nach derzeitigem Stand der Dinge aber unwahrscheinlich.

Fotoquelle: Suzuki

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.