Valentino Rossi experimentierte mit der Abstimmung, fand aber kein Rezept

MotoGP 2012

— 18.05.2012

Kein einfacher Freitag für Ducati

Valentino Rossi und Nicky Hayden hatten in den Freien Trainings mit mangelndem Grip zu kämpfen - Dem Ducati-Duo fehlten 1,3 Sekunden auf die Spitze

Da der Testtag am Montag nach dem Estoril-Grand-Prix ins Wasser gefallen war, reiste das Ducati-Werksteam mit unverändertem Material nach Frankreich. Nach dem ersten Trainingstag ist die Hackordnung im Feld ebenfalls unverändert. Ducati hat 1,3 Sekunden Rückstand auf die Spitze. Noch dazu war Hector Barbera mit der Kundenmaschine einen Tick schneller. Rossi klassierte sich schließlich als Neunter und Nicky Hayden als Zehnter. Beide vermissten Grip, weshalb viel Zeit verloren ging. Beide versuchten das Problem über die Abstimmung zu lösen. Am Samstag könnte es regnen, was Ducati in die Hände spielen sollte.

"Am Nachmittag probierte ich einige Abstimmungsvarianten aus, die stark voneinander variierten. Wir versuchten damit die richtige Richtung zu finden, damit wir mehr Grip am Kurvenausgang haben", sagt Rossi. "Speziell wenn sich die Reifen abnutzen, verlieren wir im Vergleich zur Konkurrenz viel. Unser Rückstand ist sehr groß. Obwohl die Abstände in unserer Gruppe recht klein sind, ist die Lücke zwischen uns und Platz sieben größer als in Portugal. Wir müssen versuchen es besser zu machen. Wir probieren verschiedene Dinge aus und arbeiten weiterhin hart."

Ganz ähnlich erging es Hayden: "Es war kein einfacher Tag. Es war kalt, aber zum Glück blieb es trocken. Ich hatte überall etwas zu kämpfen. Der Grip auf der Kante war nicht gut. Immer, wenn ich okay gefahren bin, dann konnte ich das Motorrad kaum verzögern und verpasste den Kurveneingang. Dieses Problem hatte ich in diesem Jahr bisher kaum. Wenn man von der Linie abkommt, dann beeinträchtigt das auch den Kurvenausgang."

"Wir probierten verschiedene Sachen, aber wir fanden keine gute Richtung. Am Nachmittag bin ich mit dem harten Reifen gefahren, um ihn zu prüfen, weil der weiche Reifen scheinbar rasch abbaut. Ich konnte ihn aber nicht richtig zum Arbeiten bringen. Wir werden uns heute Abend zusammensetzen und darüber nachdenken, was wir morgen tun werden."

Fotoquelle: Ducati

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.