In Silverstone fuhr Alvaro Bautista (19) in der Spitzengruppe mit

MotoGP 2012

— 27.06.2012

Bautista: Nächstes Ziel das Podium

Alvaro Bautista befindet sich nach dem starken Silverstone-Wochenende in Hochform - Der erste Podestplatz wird früher oder später kommen

In Silverstone hat Alvaro Bautista den Durchbruch bei seinem neuen Gresini-Team geschafft. Nach seiner ersten Pole-Position in der Königsklasse, mischte der Spanier im Grand Prix konstant an der Spitze mit und verpasste seinen ersten Podestplatz nur knapp. An den beiden Testtagen vor Silverstone wurden deutliche Fortschritte bei der Abstimmung der Honda RC213V, die im Gegensatz zu den anderen Motorrädern mit Dämpferelementen von Showa ausgerüstet ist, erzielt. Nach den schwierigen Monaten in der Folge des tragischen Verlusts von Marco Simoncelli konnte sich das Team wieder freuen.

Diesen Aufwärtstrend will Bautista auch an diesem Rennwochenende in Assen bestätigen und fortsetzen. "Silverstone war ein sehr positives Wochenende für uns. Durch die Veränderungen, die wir in Barcelona vorgenommen haben, hat sich mein Gefühl für das Motorrad stark verbessert. In Silverstone konnten wir das bestätigen", sagt der Spanier. "Ich fühlte mich von Beginn an auf dem Motorrad wohl und sicher. Ich hatte Spaß. Das zeigte auch meine erste Pole-Position und die Tatsache, dass ich am Sonntag in der Spitzengruppe mitfahren konnte."

"Das war eine schöne Belohnung für das Team. Nach Silverstone habe ich ein wenig mit meinen Freunden gefeiert, aber ich habe auch viel trainiert, weil jetzt drei Rennen in Folge auf uns zukommen. Die Fitness wird entscheidend sein. In Assen will ich die Form von Silverstone bestätigen", blickt Bautista auf den Klassiker voraus. "Mein nächstes Ziel ist das Podium. Wir dürfen aber nicht davon besessen sein, denn wenn wir so weiterarbeiten bin ich mir sicher, dass es früher oder später kommen wird."

"Assen ist eine legendäre Strecke und es gibt einen Mix aus schnellen und langsamen Kurven sowie schnellen Richtungswechseln. Das Wetter spielt wie immer eine wichtige Rolle, da es kühl sein kann und immer die Gefahr auf Regen besteht. Die alte Strecke war sicherlich interessanter, aber mir gefällt auch das neue Layout, denn es beinhaltet auch einige schöne Kurven", vergleicht Bautista. "Die Atmosphäre ist auch immer toll. Es ist ein großes Motorrad-Festival."

Fotoquelle: Gresini

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.